B 200 - 6 Ohm


Art. No. 1350
Artikel in Warenkorb legen

195,72 €

20 cm (8") High-End-Breitbandlautsprecher. Ein hoher Wirkungsgrad und ein sehr ausgeglichener Frequenzgang ohne große Schwankungen kennzeichnen diesen High-End-Lautsprecher. Erreicht wird das durch die sehr leichte Papiermembran, die Gewebesicke sowie den optimierten Antrieb mit einer 25-mm-Schwingspule (Aluminiumdraht), die das Magnetfeld im Luftspalt optimal ausnutzt (Schwingspulenunterhang). Der Schwingspulenträger aus Kapton ist belüftet. Der stabile Aluminium-Druckgusskorb macht nicht nur optisch eine gute Figur, sondern trägt mit seinen Öffnungen zur Hinterlüftung der Zentrierung ebenfalls dazu bei, dass die mechanischen Verluste äußerst gering sind. Verzerrungen bleiben gleichmäßig auf einem äußerst niedrigen Niveau.


Der B 200 ist hervorragend geeignet für den Einsatz in hochwertigen und leistungsstarken 1-Wege-Boxen, wobei neben klassischen geschlossenen oder ventilierten Gehäusen auch mit exotischeren Konzepten wie Hörnern oder offenen Schallwänden verblüffende Ergebnisse erzielt werden können.

Gehäuseempfehlungen

Volumen/Prinzip fc/QTC
70 l/geschlossen 62 Hz/1,18
100 l/geschlossen 58 Hz/1,10

 

Technische Daten

Nennbelastbarkeit 40 W
Musikbelastbarkeit 70 W
Nennimpedanz Z 6 Ohm
Übertragungsbereich (-10 dB) fu–18000 Hz
(fu: untere Grenzfrequenz abhängig vom Gehäuse) .
Mittlerer Schalldruckpegel 96 dB (2,83 V/1 m)
Abstrahlwinkel (-6 dB) 48°/4000 Hz
Maximaler linearer Hub +/−3,5 mm
Resonanzfrequenz fs 40 Hz
Magnetische Induktion 1,2 T
Magnetischer Fluss 755 µWb
Obere Polplattenhöhe 8 mm
Schwingspulendurchmesser 25 mm
Wickelhöhe 4 mm
Schallwandöffnung 190 mm
Gewicht netto 2,16 kg
Gleichstromwiderstand Rdc 5,0 Ohm
Mechanischer Q-Faktor Qms 8,39
Elektrischer Q-Faktor Qes 0,83
Gesamt-Q-Faktor Qts 0,75
Äquivalentes Luftnachgiebigkeitsvolumen Vas 102 l
Effektive Membranfläche Sd 214 cm²
Dynamische bewegte Masse Mms 9,7 g
Antriebsfaktor Bxl 3,9 Tm
Schwingspuleninduktivität L 0,5 mH
Alle Daten anzeigen

Zeichnung

Amplituden- und Impedanzfrequenzgang

Richtdiagramm

Ausschwingverhalten