DL 18/2 8 OHM

17 cm (6,5") HiFi-Deckenlautsprecher mit korrosionsbeständigem Abdeckgitter, geeignet für den Einbau in Unterdecken aller Materialien. Bestückt mit einem 2-Wege Koaxiallautsprecher. Schnellmontage durch einen kreisrunden Unterdeckenausschnitt, in den der Lautsprecher mit Montagering in Snap-In-Technik eingesetzt wird. Das formschöne Abdeckgitter wird mit einer Bajonettverbindung schnell und praktisch befestigt.

 

Der DL 18/2 ist auf Anfrage auch in anderen RAL-Farben lackiert erhältlich.

 

Lautsprecher-Gehäusesysteme für Betondecken zu diesem Lautsprecher liefert die Firma KAISER, 58579 Schalksmühle. Für den DL 18/1 bzw. DL 18/2 passen die KompaX1-Gehäuse Art.-Nr. 1293-15 und 1293-00, die KompaX2-Gehäuse Art.-Nr. 1292-35 und 1292-00 und die KompaX3-Gehäuse Art.-Nr. 1294-15 und 1294-00 jeweils in Verbindung mit dem Frontring Art.-Nr. 1293-20. Brandschutztöpfe (F30) sind unter dem Namen FlamoX erhältlich.

 

Anwendungsmöglichkeiten:

  • Einbau in abgehängte Decken zur Sprach
  • und Musikbeschallung in Geschäften, Wohnräumen, Hotels etc.

 

Eigenschaften:

  • Feuchtigkeitsimprägnierte Membran
  • UV-beständig
  • Metallausführung, korrosionssicher
  • funktionstüchtig bei tiefen Temperaturen gemäß EN 60068-2-1 (-40 °C; 96 h)
  • erfüllt die Anforderungen des Germanischen Lloyd (Anforderungen für elektrische Betriebsmittel / Kälte)

 

Nicht mehr im Programm.

Technische Daten

Nennbelastbarkeit
50 W
Musikbelastbarkeit
70 W
Nennimpedanz Z
8 Ohm
Übertragungsbereich (-10 dB)
50–20000 Hz
Mittlerer Schalldruckpegel
90 dB (1 W/1 m)
Resonanzfrequenz fs
90 Hz
Magnetische Induktion
0,95 T
Magnetischer Fluss
310 µWb
Obere Polplattenhöhe
4 mm
Schwingspulendurchmesser
25 mm
Schallwandöffnung
200 mm
Gewicht netto
1,15 kg
Gleichstromwiderstand Rdc
6,9 Ohm
Mechanischer Q-Faktor Qms
2,68
Elektrischer Q-Faktor Qes
1,68
Gesamt-Q-Faktor Qts
1,03
Äquivalentes Luftnachgiebigkeitsvolumen Vas
15 l
Effektive Membranfläche Sd
129 cm²
Dynamische bewegte Masse Mms
7,9 g
Schwingspuleninduktivität L
0,75 mH
IP Schutzklasse
IP X3
Temperaturbereich
−40 ... 80 °C
Amplituden- und Impedanzfrequenzgang
Abstrahlcharakteristik 2000 Hz
Abstrahlcharakteristik 5000 Hz
Abstrahlcharakteristik 10000 Hz