VOX 253 MTI

Art. No. 5987
2234,82
(Paar)

Explosionszeichnung

Aufbau

Auf den ersten Blick sieht der Aufbau der VOX 253 MTI kompliziert aus, weshalb die einzelnen Teile der Innenkonstruktion zuerst separat betrachtet werden sollten. Im unteren Gehäuseteil ist zunächst der Bassreflexkanal zu sehen, der aus der Bodenplatte und einem oberen waagerechten und einem senkrechten Brettchen aufgebaut ist. Im mittleren Teil sind fünf Querversteifungen vorgesehen, die ein Mitschwingen der relativ großflächigen Seitenwände verhindern sollen. Im Oberteil des Gehäuses ist hinter dem Schallwandausschnitt für die Mittel-Hochtoneinheit das für die Konusmitteltöner nötige geschlossene Gehäuse, aufgebaut aus zwei Holzbrettern, dargestellt. In die Rückwand des Mitteltongehäuses müssen drei Bohrungen (8 mm Ø) für die Kabel gebohrt werden. Diese Löcher müssen gut abgedichtet werden.

Eine Besonderheit ergibt sich durch den seitlichen Einbau des TIW 250 XS - 8 Ohm. Hinter dem runden Ausschnitte in der jeweiligen Seitenwand wird die eigentliche Montageplatte für den TIW 250 XS - 8 Ohm (380 x 283 mit Ausschnitt 235 mm) von innen aufgeleimt. Der Bass kann so 19 mm tief eingelassen montiert werden (19 mm = Materialstärke). Aus optischen Gründen muss der Seitenwandausschnitt sehr sauber ausgearbeitet werden.

Man kann den Aufbau vereinfachen, indem der Tieftöner direkt auf der Seitenwand montiert wird. In diesem Fall kann die zusätzliche Montageplatte entfallen und die Öffnung in der Seitenwand wird mit 235 mm Durchmesser vorgesehen. Bei dieser Lösung steht der Tieftöner seitlich hervor. Dieser Aufbau kann vorteilhaft sein, wenn das Gehäusefurniert werden soll, da die Kante des Seitenwandausschnitts nur schwer zu furnieren ist.

In den Ecken zwischen Front und Seitenwänden werden zwei Dreiecksleisten eingesetzt, um trotz der breiten Fase an der Front die notwendige Stabilität zu gewährleisten.

Die Frequenzweiche wird an die Seitenwand hinter dem Bassausschnitt montiert.

Bedämpfung

Eine Matte Dämpfungsmaterial wird in das Mitteltongehäuse gelegt. Der Rest wird gleichmäßig im ganzen Boxenvolumen verteilt. Nur der Raum oberhalb der Tunnelöffnung (an der Schallwandrückseite) bis zur Höhe der untersten Versteifung bleibt frei.

Zuschnittliste für 1 Box

Teile
Maße (mm)
Anzahl
Material: 19 mm MDF- oder Spanplatte
1150 x 197
1
Seiten
1150 x 381
2
Boden, Deckel
197 x 381
2
Rückwand
197 x 1032
1
Tunnelbrett 1
197 x 270
1
Tunnelbrett 2
197 x 65
1
Versteifungen
197 x 50
5
Rückwand MT
197 x 399
1
Boden MT
197 x 60
1
Montageplatte für TT
380 x 283
1
Material: Dreiecksleiste
Eckverstärkung
1112 x 30 x 30
2

Gehäusezeichnung

Frequenzweiche