PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Position Bassreflexrohr bei der Dictum (Vib170Al-Ke)


tuningpaul77
23.01.2011, 12:16
Ich möchte nächste Woche die oben genannte Box bauen.
Ich verwende jedoch statt den HP 70, die Timmermann in dem Bauvorschlag Dictum in HH verwendet, die BR 25.50 wie im Bauvorschlag Vib170 Al Ke.

Timmermann schreibt, es ist ungünstig, wenn man das Br Rohr weit unten platziert, weil dort Druckmaxima auftreten und die Box dann drönen könnte. Er baut seine
HP 70 deshalb etwa auf halber Boxenhöhe ein.

Beim Bauvorschlag Vib 170 Al-Ke ist jedoch das Br 25.50 weit unten im Gehäuse eingebaut, und die Krümmung den Br Rohrs zeigt auch noch nach unten Richtung Gehäuseboden.
Was ist nun richtig oder besser? Der Vib 170 wurde ja auch schon oft eine gute Basswiedergabe bescheinigt.

Wenn ich das Rohr unten wie bei der Vib einbaue, soll dann der Gehäuseboden frei von Bedämpfungsmaterial bleiben wegen der Wirkung des BR ?

Ich weiß nicht, wie ich es machen soll, bitte gebt mir einen Rat.
Ich möchte natürlich das Beste herausholen.

Die Box bekommt übrigens etwa 40l Nettovolumen.

Danke

walwal
23.01.2011, 12:26
Wenn ich das Rohr unten wie bei der Vib einbaue, soll dann der Gehäuseboden frei von Bedämpfungsmaterial bleiben wegen der Wirkung des BR ?

Ja.

Timmermann schreibt, es ist ungünstig, wenn man das Br Rohr weit unten platziert, weil dort Druckmaxima auftreten und die Box dann drönen könnte. Er baut seine
HP 70 deshalb etwa auf halber Boxenhöhe ein.


Visaton ist völlig anderer Meinung:
http://www.visaton.de/de/forum/pc_bassreflex.html

Wenn du Lust hast, probiere aus, wo das BR besser positioniert ist. Also 2 Löcher machen, eines zu, das andere BR. Je nach Raumakustik wird eines besser passen.

tuningpaul77
23.01.2011, 12:31
Das wird schwierig, weil ich die Verstrebungen so einplanen muß, dass sie sich nicht mit dem Br in die Quere kommen.
Macht es was aus, wenn sich eine Strebe unter dem Br in der Nähe der Mündungsöffnung befindet?
Ich baue die Streben senkrecht ein.
Wird der Luftstrom dadurch zu sehr behindert?
Wieviel Abstand sollte eine Strebe zur Mündungsöffnung haben?

walwal
23.01.2011, 12:47
Senkrecht einbauen ist sinnvoll. Zum Abstand behaupte ich: Völlig egal.;)

tuningpaul77
23.01.2011, 12:51
In dem Text von Visaton, den Walwal verlinkt hat steht genau das Gegenteil von dem, was Timmermann behauptet.

Laut Visaton müsste demzufolge die untere Posotion besser sein.

So schlecht kann es ja nicht sein, sonst würden je zum Beispiel die Boxen, wo das Br ein Schacht am Boden ist (z.B. Concorde) nicht funktionieren:confused:

Siegfried
23.01.2011, 15:39
Hallo Paul,

nehme einfach die mittlere Position der beiden Vorschläge. :cool:
Das krumme Rohr zeigt nach unten.
Ich denke, dass Du die Unterschiede zwischen den Positionen höchstwahrscheinlich nicht hören würdest.

Viel wichtiger scheint mir die Tunnellänge und das befüllen an den richtigen Stellen in der Box zu sein.
Und - ob die BR-Position Vorne oder Hinten ist.
Vorne - hat den Vorteil, dass der Bass etwas (minimal) druckvoller ist.
Hinten - hat den Vorteil, dass die Mitten, die zeitlich versetzt schwingen, so wesentlich weniger stören. Das halte ich für wichtiger.

Auf dem Gehäuseboden habe ich einen Teppich geklebt.

Gruß
Siegfried

tuningpaul77
23.01.2011, 17:44
Viel wichtiger scheint mir die Tunnellänge und das befüllen an den richtigen Stellen in der Box zu sein.


Gruß
Siegfried

Wie hast du denn deine Box bedämpft (an welchen Stellen)
Ich habe Visaton Schafwolle bestellt.

walwal
23.01.2011, 17:55
Ohne Siegfried zu heißen: Die Schafwolle nur hinter dem Al 170 verwenden, den Rest mit Sonofil füllen, Rohrgegend nicht.

tuningpaul77
23.01.2011, 18:15
Ist Sonofill das gleiche wie die normale Visaton Dämmwolle?
Warum nicht überall Schafwoole? Vielleicht weil sie zu stark bedämpft?

Scheiße, jetzt hab ich schon 3 Beutel Schafwolle bestellt:confused:
Aber zum Glück habe ich auch noch normale Visaton Dämmwolle zuhause:)

knork
23.01.2011, 18:46
Scheiße, jetzt hab ich schon 3 Beutel Schafwolle bestellt:confused:

"man könnte ja sandalen noch draus machen" :D

Siegfried
23.01.2011, 19:32
Da sieht man mal wieder wie gut das bei den "Alten" funktioniert.
Genau so wie walwal es geschrieben hat.

Andy22
23.01.2011, 20:29
Ich habe gerade mal ein interessantes Car-HIFI Buch (von Klaus Methner) angeschaut, sehr interessant, vor allem die Auführungen zu verschiedenen Subwoofern (Bassreflex, verschiedene Bandpass-Ausführungen, etc.) und die Möglichkeiten einen sauberen Tiefpass zu produzieren.
Sinngemäße Aussage:
"Auch die Stelle, wo der Kanal innerhalb der Box mündet, hat einen Einfluss auf den Klang. Wand- und Ecknahe Mündungen, also in Stellen mit niedriger Schallschnelle bringen eine rel. breitbandige Abstrahlung mit geringem Schalldruck.
Idealerweise mündet der Kanal im Zentrum der Box (ein Muß für Bandpässe), damit die Bässe schmalbandiger, aber mit hohem Wirkungsgrad verstärkt werden."

Interessant auch das CDS-Prinzip, d.h. das Reflexrohr mündet direkt in Richtung Boden (die Boxen stehen auf 20-30 mm hohen Füßen).
Durch die höhere Luftlast (Schallführung unter den Boxen) soll ein sauberer, druckvoller Bass resultieren.

Bei meinen nächsten Reflexboxen werde ich mal das BR-Rohr (exakt in der Mitte der Box) Richtung Boden legen.
Andere Premiumhersteller machen das bei ihren Super-Boxen inzwischen auch.
http://reference.canton.de/de/konstruktion.htm

Das Ganze nennt sich dann "Downfireprinzip des Bassreflexrohres".
Soll die Boxen weniger kritisch für Raumresonanzen machen.

Andy22

jama
23.01.2011, 20:31
moment mal tuningpaul77

steht in der bauleitung nix über dämpfmaterial?

hat br25 und h70 selbe querschnitt und länge?

zitat andy22
Bei meinen nächsten Reflexboxen werde ich mal das BR-Rohr (exakt in der Mitte der Box) Richtung Boden legen.
Andere Premiumhersteller machen das bei ihren Super-Boxen inzwischen auch.

die scala auch...;)

andik
24.01.2011, 14:24
Als ehemaliger Besitzer der Vib, BR-Rohr weit weg vom Chassis in Bodennähe dröhnt überhaupt nicht, macht das was es soll, Tiefbass vom feinsten. Ist auch Messtechnisch ermittelt worden hier, was will man da noch weiter rumspekulieren?

tuningpaul77
24.01.2011, 15:10
@jama:
In der Bauanleitung steht schon was über Bedämpfung drin, da ich aber ein anderes Br Rohr verwende und es weiter unten positionieren möchte, kann ich den Bedämpfungsplan von HH nicht 1:1 übernehmen.
Das Br 25.50 hat 8cm Durchmesser und 25cm Länge und das HP 70 hat 7cm Durchmesser und im Bauvorschlag 160mm Länge.

Ich werde es jetzt wie in der Vib 170 einbauen und die Bedämpfung machen wie walwal es geschrieben hat.

Danke für die Hife

jama
24.01.2011, 18:30
@tuningpaul77

mit boxsim überprüfe die br abstimmung von beiden röhren, du hast ja die innen masse der box.

tuningpaul77
24.01.2011, 19:13
Habs mit Boxsim nachgeprüft, die Abstimmfrequenz ist bei beiden Rohren nahezu gleich.

knork
24.01.2011, 19:22
hi paule,
vielleicht hast du lust, dich durch diesen thread zu wühlen. das wäre noch ne sache, die ganz sicher sinnvoll bei der vib wäre und eine klangverbesserung bringt, die man sogar hören kann. dabei isses unverschämt billig zu realisieren.
http://www.visaton.de/vb/showthread.php?t=20001&highlight=sandwich
ich baue das immer ein - ne tolle sache.
viel spaß - jörg

walwal
24.01.2011, 19:37
Ich habe heute sogar meine Weichendeckel gesandwiched.;)

Aber Boxsim ist da etwas überfordert.

jama
24.01.2011, 19:45
Ich habe heute sogar mein(e) weichen Deckel gesandwiched.;)


à peu prés so? :D

Siegfried
24.01.2011, 20:30
Wenn das BR-Rohr lang ist, bekommst du eine tiefere Frequenz. Nur ist die Box dadurch etwas weicher.
Sollte die Box etwas mehr "Biss" bekommen, dann müsstest du den BR-Kanal kürzen.

Die leere E-Seite eines vierseitigen Kontrabasses bringt, wenn der Bass richtig gestimmt ist, 41,2 Hz. Tiefer macht zumindest für Klassik und Jazz weniger Sinn.
Es sei denn, dass du Orgelkonzerte .... wenn ich mich nicht täusche, gibt es so gut wie keine Werke, in denen 25 oder gar 20 Hz vorkommen, hören möchtest.
Es sei noch angemerkt, dass du dann aber auch mit 80 - 90 dB hören musst, damit du überhaupt so tiefe Frequenzen hören kannst.

So um die 40Hz ist ein guter Wert.
Der "Kickbass" (60-120Hz) hat dadurch etwas mehr "Wumm"

Siegfried

Dino_J
24.01.2011, 20:32
à peu présso? :D

was hat das jetzt mit Streichkäse zu tun? :D
Ok, schreibt man anderst.................

knork
24.01.2011, 20:45
Ich habe heute sogar meine Weichendeckel gesandwiched.;)

Aber Boxsim ist da etwas überfordert.
:D ich sag dazu nix - du weißt ja, was an dieser stelle stehen würde. :p

knork
24.01.2011, 20:52
Die leere E-Seite eines vierseitigen Kontrabasses bringt, wenn der Bass richtig gestimmt ist, 41,2 Hz. Tiefer macht zumindest für Klassik und Jazz weniger Sinn.

tach siegfried,
sobald nicht ausschließlich klassische instrumente (oder vielmehr akustische) gehört werden, kann tieferer bass schon sinn machen und auch durchaus beeindruckend sein.
aber es ist ja nicht gesagt, dass die box unterhalb der abstimmfrequenz nicht mehr singt. ich komme mit meiner 37hz abstimmung auch deutlich drunter.

jama
24.01.2011, 21:50
hier die boxsim ergebnisse:
30hz mit hp70 und 29hz mit br25.50...;)

Siegfried
24.01.2011, 22:15
Hallo jama,

rechne doch noch einmal nach, ob Deine Masze denn stimmen.
i und j z.B. :(

Siegfried

jama
25.01.2011, 00:26
stimmt schon , für ein rohr ist das centrum gültig.
i und j nur für rechteckig. ;)

tuningpaul77
25.01.2011, 15:58
Ich möchte ja erst mal probieren, ob mir die Box gefällt vom Klang, und deshalb noch nicht so viel Aufwand ins Gehäuse stecken.

Ich kann ja mal mit langem mal mit kurzem BR Rohr testen, und hören, was mir besser gefällt:)

andik
25.01.2011, 17:31
Ich möchte ja erst mal probieren, ob mir die Box gefällt vom Klang
Da bin ich so gut wie sicher, viel mehr geht nimmer, echt.:)

tuningpaul77
25.01.2011, 17:37
Danke, das beruhigt mich:)

Ach eine Frage habe ich noch:
In der Bauanleitung in HH steht, man soll die Front und den vorderen Bereich der Seitenwände mit Damping 10 bekleben.
Ist das für einen "provisorischen" Aufbau nötig, um den Klang beurteilen zu können?

walwal
25.01.2011, 22:27
Nein

tuningpaul77
29.01.2011, 21:19
Ich habe heute mit dem Bau begonnen, siehe Galerie der Projekte