Alt 16.03.2012, 13:54   #1
lufton
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: hamburg
Beiträge: 8
Stella Light mit XAW 180

Hallo,

ich weiss es ist ein Visaton Forum...

Trotzdem werde ich eine Stella Light mit dem
Mivoc XAW 180 und einem FRS 8 JS bauen.

Der Mivoc kann eine Grenzfrequenz von -3db von 25 Hz.
in einem Gehäuse von 40 Ltr. netto! Das Br-Rohr 50 mm x 150 mm
werde ich aber wegen der zu erwartenden Strömungsgeräusche auf
70mm x 240 mm abändern.

Die Serienweiche werde ich einfach 1:1 übernehmen. weil die elektrischen
Werte des XAW 180 dem des Visaton W 170S extrem ähneln.

Es ist das erste Mal, das ich nach dem try and error Prinzip vorgehe.
Mal sehen, was dabei herauskommt.

Gruss

Lufton
lufton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2012, 15:15   #2
lufton
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: hamburg
Beiträge: 8
Stella Light mit XAW 180

Oh, oh!

Habe ich mit der Erwähnung eines Mivoc Lautsprechers einen Frefel begangen?

Lufton
lufton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2012, 15:21   #3
yoogie
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 2.154
Hallo, mein erster Reflex war: Herzlich Willkommen, ist hiermit gesagt.
Ne, ich habe selber einen CT245, da ist ein AW3000 drin.
Zweiter Reflex: Lass ihn mal machen. Also, mach mal!

Nur, der W170S kostet fast nix, also warum nicht den?
__________________
Viele Grüße aus dem Bergischen Land
Jörg
yoogie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2012, 20:19   #4
Rheinhessen-Jones
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 584
Hi lufton, willkommen im Forum!

Ich schließe mich yoogies Frage an, und erweitere sie noch ein wenig: Weshalb nicht die Originalbestückung (von der bekannt ist, daß sie funktioniert, und deren Chassisbestückung nicht teurer ist)?
Hast Du die Chassis schon?
Rheinhessen-Jones ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2012, 00:23   #5
lufton
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: hamburg
Beiträge: 8
Stella Light Mivoc XAW 180

"Hast Du die Chassis schon?"

Danke für die freundliche Aufnahme!

Ja, die Chassis habe ich schon, da ich mir mal die Capella und
Capella Compact gebaut habe.

Ich fand das Konzept der Stella Light sehr interessant, habe meine
16/17 cm Treiber durchsucht und siehe da, der Mivoc passte einfach sehr gut.
Die KW-160/180 Typen von Westra, ja ich habe noch welche und andere
LSP waren nicht passend und machten mir zuwenig Hub, daher den Mivoc.
Bei mir stapeln sich jetzt die Zuschnitte und ich werde weiter berichten.
Irgendwie kam ich an den -3 dB 25 Hz bei 40 Ltr. netto nicht vorbei..

Gruss

Lufton

Geändert von lufton (18.03.2012 um 00:24 Uhr) Grund: Schreibfehler
lufton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2012, 00:33   #6
Rheinhessen-Jones
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2006
Ort: Mainz
Beiträge: 584
Ach so! Na dann viel Spaß, halte uns bitte auf dem laufenden- bin gespannt auf Dein Urteil, denn:
Zitat:
-3 dB 25 Hz bei 40 Ltr. netto nicht vorbei
diese Zahlen sind schon ganz schön AL170
Rheinhessen-Jones ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2012, 01:02   #7
lufton
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: hamburg
Beiträge: 8
Zitat:
Zitat von Rheinhessen-Jones Beitrag anzeigen
Ach so! Na dann viel Spaß, halte uns bitte auf dem laufenden- bin gespannt auf Dein Urteil, denn:

diese Zahlen sind schon ganz schön AL170
Schon, schon!

Aber Visaton AL170 = € 85,-
XAW 180 = € 50,- (und 6 mal vorhanden)

Lufton:.
lufton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2012, 01:12   #8
Chaomaniac
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Wasserburg/Oberbayern
Beiträge: 2.822
Die W 170 S arbeiten ja als reine Tieftöner, also in dem Frequenzbereich, in dem noch von einer rein kolbenförmigen Membranbewegung ausgegangen werden können sollte.
Dies lässt sich also per Simulation auf Basis der TSP recht gut darstellen.
So kann man den Unterschied zwischen einer Stella light mit Originalbestückung und einer Bestückung mit dem Mivoc XAW einigermaßen abschätzen.
Der leisere Tieftöner ist der W 170 S. Wenn der XAW zum Einsatz kommen sollte, kann also von einem minimalst tieferen Bass und einem etwa 1 dB lauteren Grundtonbereich ausgegangen werden.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Stella XAW.png
Hits:	71
Größe:	15,1 KB
ID:	13935
Chaomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2012, 02:28   #9
lufton
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: hamburg
Beiträge: 8
Zitat:
Zitat von Chaomaniac Beitrag anzeigen
Die W 170 S arbeiten ja als reine Tieftöner, also in dem Frequenzbereich, in dem noch von einer rein kolbenförmigen Membranbewegung ausgegangen werden können sollte.
Dies lässt sich also per Simulation auf Basis der TSP recht gut darstellen.
So kann man den Unterschied zwischen einer Stella light mit Originalbestückung und einer Bestückung mit dem Mivoc XAW einigermaßen abschätzen.
Der leisere Tieftöner ist der W 170 S. Wenn der XAW zum Einsatz kommen sollte, kann also von einem minimalst tieferen Bass und einem etwa 1 dB lauteren Grundtonbereich ausgegangen werden.
Anhang 13935
Ähm, von welchen TSP Werten wurde ausgegangen??
Die offiziellen Werte von Mivoc?

Ich habe mich lieber auf die Werte von Hobby Hifi verlassen.

Wenn diese gemessenen Werte eingesetzt werden,
kommen eben die -3dB 25 Hz. heraus. Die sehe ich beim W 170S nicht,
zuminderst im Einsatz bei einer Bassreflexbox nicht! Bei einer TL, wie bei der
CT 142, eventuell schon. Diese hatte ich mir mal gebaut, allerdings mit einem Morell MD29 als Hochtöner.
Die Box hatte wirklich etwas. Aber mechanisch war bei
etwas höheren Pegeln dann ganz schnell Schluss.

Lange Rede, kurzer Sinn..

Wenn das "Ding" fertig ist, gebe ich Nachricht.

Nebenbei bemerkt,

da der Tieftöner als reiner Sub arbeitet, sollte eine Bedämpfung eigendlich
obsolet sein. Nur die stehende Welle im Gehäuse versuche
ich mit einem akustischem "Sumpf" am unteren Ende des Gehäuses zu bedämpfen.

Der FR 8 JS bekommt eine eigenes, bedämpftes Gehäuse aus einem
HT-Rohr Verbindungsstück mit Stopfen, ca. 1,1 Ltr. sollte ausreichen.

Warum JS ?

Weil der Hochtonbereich einfach um Klassen besser ist als der des FR ohne JS.
Vielleich schalte ich einen kleinen PTC davor, hoffend die Serienweiche kommt damit nicht aus dem Tritt.

Wir werden sehen..

Lufton:.
lufton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2012, 09:23   #10
Chaomaniac
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Wasserburg/Oberbayern
Beiträge: 2.822
Zitat:
Zitat von lufton Beitrag anzeigen
Ähm, von welchen TSP Werten wurde ausgegangen??
Die offiziellen Werte von Mivoc?
Die TSP waren aus der Hobby HiFi, keine Sorge.
Eingesetzt anstelle des W 170 S, ohne jegliche Anpassung. Also Weiche und Gehäusegröße- und Abstimmung sind dieselben.
Zitat:
Zitat von lufton Beitrag anzeigen

Vielleich schalte ich einen kleinen PTC davor,
What for?

Anbei noch die Boxsim-Datei zum Rumspielen.
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj StellaLight+XAW.BPJ (54,8 KB, 43x aufgerufen)

Geändert von Chaomaniac (18.03.2012 um 09:37 Uhr)
Chaomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2012, 14:33   #11
lufton
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: hamburg
Beiträge: 8
Zitat:
Zitat von Chaomaniac Beitrag anzeigen
Die TSP waren aus der Hobby HiFi, keine Sorge.
Eingesetzt anstelle des W 170 S, ohne jegliche Anpassung. Also Weiche und Gehäusegröße- und Abstimmung sind dieselben.

O.K. Das Gehäuse wird erheblich modifiziert und auf eine Innengrösse
von 40 Ltr. zzgl. 3 Ltr. für Bassreflexrohr, Tieftöner und Volumen für den
FR 8 vergrössert.


What for?

For protection of the FR 8 JS aginst high power raitings...

Anbei noch die Boxsim-Datei zum Rumspielen.
Mange tak for ingenting!

Aber ich simuliere mit AJ Horn, Caad und Boxsim rum.

Lufton:.
lufton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2012, 15:04   #12
Chaomaniac
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Wasserburg/Oberbayern
Beiträge: 2.822
Zitat:
Zitat von lufton Beitrag anzeigen
For protection of the FR 8 JS aginst high power raitings...
Völlig unnötig. So hohe Leistungen werden nie an den BB kommen, ohne dass es nicht den Tieftöner oder den BB selbst schon vorher in den Tod gerissen hat (Hub!).
Außerdem: wenn Du ein so großes Gehäuse verwenden willst, geht Dir der (Ober-) Bass flöten.
Rot: W 170 S in der Stella light, schwarz der XAW in der Stella Light, grün der XAW in 40 l BR, Abstimmfrequenz knapp über 30 Hz.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	XAW.png
Hits:	46
Größe:	4,9 KB
ID:	13950
Konntest Du die Stella mal probehören? War Dir da der Oberbass zu viel? Dann kannst Du so tun. Wenn nicht, wär mir das zu riskant.
Außer Du kannst nicht nur simulieren, sondern auch messen und Dir die Weiche so anpassen, bis das Ergebnis stimmt.
Mit der Stella light hat das dann aber nix mehr zu tun, der Threadtitel wirkt da etwas irreführend.

P.S.
40 l bei einer 12 cm breiten Box, das wird ja ein richtiger ein Hoch- und Tiefbau!

Geändert von Chaomaniac (18.03.2012 um 15:56 Uhr)
Chaomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2012, 15:56   #13
lufton
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2012
Ort: hamburg
Beiträge: 8
wg. BB

Hm, ich dachte die PTC´s sind schneller als der Tod der 15 mm Papierschwingspule
des FR 8..

Was den XAW betrifft, bin ich vollkommen schmerzfrei. Der Bengel verträgt
wirklich eine Menge Energie!

Ja, die Stella Light konnte ich Zuhause probehören. Mir fehlte wirklich
der Tiefbass und durch den Oberbass wirkte mir das Klangbild zu "Aufgeblasen".
Aber, das ist ja "Geschmackssache".

wg. Hoch- u. Tiefbau

Och, das geht schon. ca. 94H x 35T x 15B cm. Damit ist der BB in Ohrhöhe.
Mal sehen (Hören), ob die Box ausgerichtet werden muss.

"..ob das mit der Stella Light noch etwas zu tuen hat.."

Ich finde schon, es ist zwar eine heftige Modifikation, aber das
Grundprinzip wurde beibehalten.


Gruss

Lufton:.
lufton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2012, 15:59   #14
Chaomaniac
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2008
Ort: Wasserburg/Oberbayern
Beiträge: 2.822
Hab grad gesehen, dass eigentlich garkeine Frage gestellt wurde.
Tschuldigung für meine Einmischung.
Gib Laut, wennst fertig bist!
Chaomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.