Alt 24.04.2012, 18:28   #1
Frank.W.
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2012
Ort: Freiburg
Beiträge: 4
DV 13P 8Ohm statt 4Ohm?

Hallo zusammen,

meine aktive LS-Bauzeit ist schon sehr lange her und deshalb wende ich mich lieber an die Experten, bevor ich irgendwelchen Unsinn ausrechne:

Ich habe vor Ende der 80er Jahre mehrere Visaton Piccos für Freunde und Familie gebaut und ein besonders hübsches Exemplar bekam ich letzte Tage zurück, weil der Bass nicht mehr richtig wollte ... netterweise stellte sich das Problem als kalte Lötstelle heraus und konnte schnell behoben werden, allerdings musste ich zu meinem Erstaunen feststellen, dass mir unser lokaler Elektronikladen damals offensichtlich einen DV 13P in 8Ohm statt eines in 4Ohm verkauft hat!?

Dazu nun meine Frage: inwieweit sollte man die Picco Frequenzweiche ändern, um die TSP des "falschen" 8Ohm DV 13P zu berücksichtigen?

Danke schon mal vorab für Eure Hilfe
Frank
Frank.W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2012, 19:34   #2
F.H.
Moderator
 
Registriert seit: 10.2011
Ort: Haan
Beiträge: 394
Hallo Frank,

mit der bestehenden Weiche wird der Subwoofer nicht tief genug getrennt. Die beiden Spulen 4,7 mH müssen im Wert verdoppelt werden, also FC 10 mH. Die Kondensatoren 100 µF müssen auf Elko 47 µF reduziert werden.

Übrigens: Der Name _Frank_ ist unglücklich gewählt. Wir haben schon einen Frank (und Frank 2 auch schon). Die Unterstriche sieht man nicht, weil die Namen unterstrichen sind. Eine Verwechselung ist also unvermeidlich. Bitte denke Dir einen anderen Namen aus. Den kann ich dann einfach ändern.
__________________
Friedemann
F.H. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2012, 20:33   #3
Frank.W.
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.2012
Ort: Freiburg
Beiträge: 4
Danke Dir, dann nehmen wir halt F.W. oder sowas - mir egal ...
Frank.W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 14:26   #4
andik
Gast
 
Beiträge: n/a
F.W. ist aber auch ein wenig unglücklich, als ich den Satz
Zitat:
meine aktive LS-Bauzeit ist schon sehr lange her und deshalb wende ich mich lieber an die Experten, bevor ich irgendwelchen Unsinn ausrechne:
las dachte ich: häh, wie jetz?
Erst nach weiterem lesen und weil direkt Friedemann antwortete fiel auf das der Threadstarter eben nicht F.H. ist. Da wäre Frank 3 warscheinlich doch besser gewesen.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 16:17   #5
F.H.
Moderator
 
Registriert seit: 10.2011
Ort: Haan
Beiträge: 394
Stimmt, der Name F.W. ist auch nicht so optimal. Ich hätte es beinahe selbst verwechselt. Da es Frank egal ist, habe ich den Namen auf "Frank.W" geändert.
__________________
Friedemann
F.H. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.