Alt 06.11.2018, 13:36   #61
kunstmaler
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2002
Ort: Hannover
Beiträge: 209
Zitat:
Zitat von nlcarbon Beitrag anzeigen
Verstehe ich nicht. Einer deiner flachen TLs ist doch nur 115cm hoch, da passen doch 2x übereinander
Stimmt, man(n) kann nicht genug TL's haben . Logisch passen 2 untereinander, dafür muss der TV aber höher, und das ist für mich nicht praktikabel. Die Positionierung der Treiber nach unten hat zur Folge, dass mein Hi-Fi Regal mit der Rückwand die Membranen zum Teil bzw. ganz abdecken würde.

Zitat:
Zitat von nlcarbon Beitrag anzeigen
Du könntest de Chassi auch noch schön mit Abdeckungen versehen dann ist es fast "unsichtbar"
Selbsverständlich werden die TIW's abgedeckt (ich habe noch Frau und Kinder im Haus )
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2xTl-Sub-quer.jpg
Hits:	74
Größe:	12,0 KB
ID:	38134  
__________________
Gruß Andreas
kunstmaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2018, 14:05   #62
nlcarbon
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Paderborn
Beiträge: 1.033
Sieht doch passend aus auf der Skizze. Ich würde mal behaupten das macht nichts aus wenn die Chassi halb verdeckt sind solange da noch ein paar cm Luft zum Chassi bleiben...
nlcarbon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2018, 16:08   #63
zxlimited
Moderator
 
Registriert seit: 03.2010
Ort: Gechingen
Beiträge: 2.190
Mooooment! Du kannst die untere Line doch umdrehen, so dass die TIWs in der oberen Hälfte des unteren TLs sitzen! Dann sind sie doch ausreichend weit oben, oder nicht?
zxlimited ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2018, 19:50   #64
kunstmaler
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2002
Ort: Hannover
Beiträge: 209
Zitat:
Zitat von zxlimited Beitrag anzeigen
Mooooment! Du kannst die untere Line doch umdrehen, so dass die TIWs in der oberen Hälfte des unteren TLs sitzen! Dann sind sie doch ausreichend weit oben, oder nicht?
Ja, das passt. Der Fernseher muss 10cm höher als jetzt. Skizze im Anhang.
P.S.: die Thommessen Endstufe läuft nun auch einwandfrei. Die Feder vom Stecker für das Poti war gebrochen (hatte so auch noch nicht).
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2xTL-30-MK2-flach-1.jpg
Hits:	69
Größe:	35,5 KB
ID:	38145  
__________________
Gruß Andreas
kunstmaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2018, 23:18   #65
Grünspan
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Stuttgart
Beiträge: 238
sieht gut aus.
falls der 65er gehängt werden soll bedenke Verstärkungen an den Stellen wo die Halterung hin soll, wichtig - passende Dübel !!
mach an die M-Schrauben im TV Gewindesicherungslack,
beachte die Gewichtsklassen für TV bei Halterungen.
Ein Truss-Fangseil für Fluggeschirr-PA wäre auch nicht falsch.

USB-Port vom TV (meistens Drei da bei den "Guten") als Versorgung für ein zwei PC-Lüfter, probieren, viele laufen bei 5 Volt gut an, sind unhörbar; mit Silkon & etwas Abstand ankleben, so bleibt die Glotze kühl und lebt länger;
Stromaufnahme Lüfter vorher messen; oft nur 100 mA pro Stück; evtl. ne Schmelzsicherung ... . du verstehst mich

Geändert von Grünspan (07.11.2018 um 23:30 Uhr)
Grünspan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2018, 18:05   #66
kunstmaler
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2002
Ort: Hannover
Beiträge: 209
Zitat:
Zitat von Grünspan Beitrag anzeigen
...so bleibt die Glotze kühl und lebt länger;
Stromaufnahme Lüfter vorher messen; oft nur 100 mA pro Stück; evtl. ne Schmelzsicherung ... . du verstehst mich
Na klar, bin schon "etwas vom Fach", ich habe in meiner Lehre noch Relais justiert und Z80 programmiert
__________________
Gruß Andreas
kunstmaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2018, 15:49   #67
kunstmaler
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2002
Ort: Hannover
Beiträge: 209
Hallo zusammen, ich habe heute weiter mit dem Projekt gemacht. Die Querstrebenanzahl ist mit 19 Stück enorm. Auch wenn die Schallwand mit 38mm recht stark erscheint, halte ich die gezeichnete Anzahl bei dieser Fläche für angebracht. Oder gibt es hier Einwände bzw. Optimierungsvorschläge?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	tl-sub-30-flach-streben.jpg
Hits:	38
Größe:	23,4 KB
ID:	38165  
__________________
Gruß Andreas
kunstmaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2018, 03:17   #68
Nightingale
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2009
Ort: Wien
Beiträge: 647
Zitat:
Zitat von kunstmaler Beitrag anzeigen
Hallo zusammen, ich habe heute weiter mit dem Projekt gemacht. Die Querstrebenanzahl ist mit 19 Stück enorm. Auch wenn die Schallwand mit 38mm recht stark erscheint, halte ich die gezeichnete Anzahl bei dieser Fläche für angebracht. Oder gibt es hier Einwände bzw. Optimierungsvorschläge?
Welche Verbesserung erwartest du dir von einer 38mm Schallwand, wenn der original Bauvorschlag 19mm vorsieht? Das wird wohl nix bringen ausser mehr Gewicht.
Nightingale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2018, 10:26   #69
kunstmaler
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2002
Ort: Hannover
Beiträge: 209
Zitat:
Zitat von Nightingale Beitrag anzeigen
Welche Verbesserung erwartest du dir von einer 38mm Schallwand, wenn der original Bauvorschlag 19mm vorsieht? Das wird wohl nix bringen ausser mehr Gewicht.
Das ist richtig, beim Original sind es 19mm. Mein TL soll 1200mm breit und 240mm tief werden. Ich möchte eine 38mm Schallwand, weil ich in der Gestaltung flexibler bin. Einfräsen der Treiber oder eine bezogene Abdeckung kann dann problemlos eingepasst werden. Bei meiner Lösung soll weiterhin noch ein 65er TV an der „Schallwand“ befestigt werden. Die Kabelführung für TV, Tls, Beleuchtung, Endstufen, Taster usw. müssen ja auch noch einen Weg finden. Da bin ich mit 38mm auf der sicheren Seite. Bei meinem „alten“ TL, den ich aus 19mm MDF gebaut habe, musste ich in nachhinein zusätzliche Streben anbringen um die Schallwand und Tunnelwand bei mehr Pegel zu „beruhigen“.
__________________
Gruß Andreas
kunstmaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2018, 12:39   #70
goofy_ac
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Aachen
Beiträge: 120
Hi

um die Treiber einzufräsen genügt doch eine kleinere, an der Innenseite aufgebrachte Ronde. Kabelwege ok, aber dafür lässt sich bestimmt eine leichtere Alternative finden. Die massive Schallwand will ja auch zur Wand hin abgefangen werden, das Gewicht würde ich nicht unterschätzen. Um Schwingungen zu mildern würden doch auf der Innenseite längs aufgeleimte schmale Stege in Art einer Riffelung ausreichen, oder?
__________________
Viele Grüße - Axel
goofy_ac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2018, 18:57   #71
kunstmaler
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2002
Ort: Hannover
Beiträge: 209
Zitat:
Zitat von goofy_ac Beitrag anzeigen
... das Gewicht würde ich nicht unterschätzen.
Über das Gewicht habe mir auch schon Gedanken gemacht (ja über mein auch ). Eine Reduzierung würde ich mit OSB erreichen. Bisher hatte ich fast alle LS-Gehäuse aus MDF gebaut. Ein TL Sub aus OSB-Platten wäre dann eine Premiere. Die Montage wird dann auch gleich im Wohnzimmer durchgeführt. Die Schlepperei will ich diesmal reduzieren. Über das Finish habe ich noch keine endgültige Lösung. Evtl. eine Beschichtung aus Baumwollputz. Meine Frau fand das auf der Infa ganz toll. Um eine passende Abdeckung für die TIW‘s herstellen zu können, muss ich etwas experimentieren.

Zitat:
Zitat von goofy_ac Beitrag anzeigen
Um Schwingungen zu mildern würden doch auf der Innenseite längs aufgeleimte schmale Stege in Art einer Riffelung ausreichen, oder?
Ist auch eine Idee, aber ich nehme doch lieber eine stärkere Schallwand, dann kann ich besser schlafen .
__________________
Gruß Andreas
kunstmaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2018, 19:12   #72
goofy_ac
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Aachen
Beiträge: 120
Nun - DEIN Gewicht kann ich nicht beurteilen, würde ich mir auch nicht anmaßen

Es gibt da für Kids so ein nettes Spiel / physikalisches Experiment, das solltest Du Dir evtl. mal durch den Kopf gehen lassen: Nimm mal einen schweren Gegenstand, falte dünnes Papier zu einer Art Zieharmonika, lege es flach mit den Enden auf zwei Stifte, obendrauf das Gewicht - und dann mach das gleiche mal mit einem Stück Pappe - die mit Sicherheit das 30fache an Wandstärke aufbietet - und dann... überleg Dir mal, mit welcher Variante (rein statisch betrachtet) an Deiner Wohnzimmerwand Du besser schlafen kannst

Von OSB-Platten würde ich Dir ebenfalls abraten. Die Dinger mögen in planem Einsatz gut sein, verwende ich teilweise auch als Verkleidung, aber immer in verschraubtem Zustand. Die Tafeln (zumindest die, die ich kenne) sind auf den Aussenflächen lackiert, und dort wirst Du nur sehr schwer eine saubere (Holz-)Leimbindung erreichen, müsstest schon mit Silikon o.ä. arbeiten. In die Stirnflächen hinein verschrauben ist auch nicht eben prickelnd, Holzdübel dürften komplett entfallen...

Wenn ich Dir raten darf - 19mm MDF, und dann schmale Streifen aus vielleicht 30x10 alle 100mm aufgesetzt, flächig verleimt

Was Du da über die Beschichtung sagst, finde ich extrem reizvoll, hast Du ein Bild, Link o.ä.?
__________________
Viele Grüße - Axel
goofy_ac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2018, 19:27   #73
Grünspan
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Stuttgart
Beiträge: 238
ich bin auh gegen OSB - pfui !

Spanplatte lässt sich sehr gut leimen wegen den Kammern in der Schnittkante.
MDF gibt homogenes Fräsbild und ist "dicht"
Grünspan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2018, 20:49   #74
kunstmaler
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2002
Ort: Hannover
Beiträge: 209
Hallo zusammen, vielen Dank für die Unterstützung. OSB nicht, :-( Dann doch MDF schleppen. Ich kann mal 19mm Schallwand mit und ohne Riffelung vergleichen. Den Anbieter für Baumwollputz muss ich bei meiner Frau hinterfragen. Auf den Bildern im Web lässt sich leider diese Gestaltungsart nicht gut vermitteln. Den Putz-Anbieter von der Infa reiche ich nach.
__________________
Gruß Andreas
kunstmaler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2018, 23:47   #75
goofy_ac
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Aachen
Beiträge: 120
Da sag ich vorab schon mal Dankeschön
__________________
Viele Grüße - Axel
goofy_ac ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.