Alt 03.04.2009, 19:54   #61
m.brumbaer
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2005
Ort: D
Beiträge: 425
Ja, genau die.

Hab noch zwei gemacht.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	usb1.jpg
Hits:	341
Größe:	103,2 KB
ID:	1738   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	usb2.jpg
Hits:	297
Größe:	89,8 KB
ID:	1739  
__________________
Gruß brummi
m.brumbaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2009, 18:00   #62
Mr.E
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2002
Ort: ~
Beiträge: 5.054
Was hast du mit R1, R10, R11, R12 gemacht?
Mr.E ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2009, 09:29   #63
m.brumbaer
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2005
Ort: D
Beiträge: 425
Hallo
Also R1 und R10 habe ich entfernt und gehe von dort direkt auf die Cinchbuchsen Analogausgang, weil ich die Kopfhörerbuchse nur zu Kontrollzwecke eingebaut habe. Laut engon-audio verbessert sich der Klirr.
Bei der Version mit Übertrager (Coax Ausgang) entfällt der Analogteil. Wollte mein Freund so.
__________________
Gruß brummi
m.brumbaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2009, 08:08   #64
A-Freak
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2008
Ort: Nürnberg
Beiträge: 19
Könnt ihr mir bitte mal ein paar typische AD&DA-Wandler (IC-Typen) aus solchen USB-Soundkarten zusammenfassen und vielleicht auch noch dazu sagen welche sich unter Linux "einfach so" (ohne Fummeln an den Systemeinstellungen) als Soundkarte anmelden lassen.

Die Diskussion hier inspiriert mich immer mehr dazu eine Meßbox für den Laptop zu entwerfen mit der ich auch mobil Frequenzgänge und Impedanzen messen und Signale in guter Qualität aufzeichnen kann.
A-Freak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2009, 23:58   #65
Mr.E
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2002
Ort: ~
Beiträge: 5.054
Ich hab vorhin die Schaltung zusammengelötet und testweise (also ohne Gehäuse, per Cinch) angeschlossen. Windows kapiert, daß da ein USB-Gerät dranhängt, erkennt es aber nicht. Funktioniert so direkt irgendwie nicht. Ideen? Wenn ich mehr Zeit hab, muß ich mich mal eingehender damit befassen.
Mr.E ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2009, 22:58   #66
Mr.E
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2002
Ort: ~
Beiträge: 5.054
Kann man durch Messung feststellen, was an der Schaltung nicht funktioniert?
Mr.E ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2009, 10:05   #67
PeterG
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: 10318 Berlin
Beiträge: 1.336
Mr.E,

viel Ideen habe ich nicht: Du kannst erstma überprüfen ab überall die +5V richtig ankommen, vorher ev. auch die Massen durchklingeln. Die max. 0,5A vom USB genügen der Schaltung?
Tja und dann haste ev. irgenwo ein Pin, wo man die Taktfrequenz überprüfen kann. Und die Stromleitungen +5V mit einem Scope prüfen ob ev. irgendetwas wild schwingt.

Sonst kann man eh keine fernen Empfehlungen geben.

MfG
Peter
PeterG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2009, 13:05   #68
Mr.E
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2002
Ort: ~
Beiträge: 5.054
Was genau meinst du mit Massen durchklingeln?
Mr.E ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2009, 16:38   #69
Mr.E
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2002
Ort: ~
Beiträge: 5.054
Hat sich erledigt.

Ich Trottel hab D+ und D- von der USB-Buchse nicht über 22Ω auf das IC gegeben, sondern über 1,5kΩ. Da kann nicht viel ankommen. Dann mußte ich auch noch feststellen, daß ich den Cinch-Stift des rechten Kanals auf eine einsame Insel gelötet hab.

Funktioniert einwandfrei, bis jetzt noch ohne Gehäuse.
Mr.E ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2009, 19:27   #70
m.brumbaer
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2005
Ort: D
Beiträge: 425
Hi
sag mal willst du nur über cinch oder auch 5.1 über toslink auf nen Mehrkanal amp?
Wenn zweiteres, ich hab da ein paar "Anwenderfehler "in den Einstellungen vom AC3 Decoder ( Win software) gemacht.
Bevor graue Haare wachsen melden.
Ich kann dann meine funktionierende Lösung posten.
__________________
Gruß brummi
m.brumbaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2009, 23:18   #71
Mr.E
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2002
Ort: ~
Beiträge: 5.054
Ne, 5.1 ist eigentlich nicht geplant. Außerdem will ich ja auf Linux umsteigen.
Mr.E ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2009, 23:47   #72
m.brumbaer
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2005
Ort: D
Beiträge: 425
Aaasoo
dann is ja jut
__________________
Gruß brummi
m.brumbaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 21:17   #73
frogger
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2003
Ort: Sauerland
Beiträge: 724
Auf der Suche nach einem brauchbaren USB-DAC bin ich auf dieses Thema hier gestoßen.

Weiss jemand ob der EB01 von Silverstone unter Linux läuft ? Der basiert ja auch auf den PCM2702.

Kann man damit auch eine Endstufe direkt ansteuern( mit Poti) oder ist eine aktive Vorstufe pflicht ?
__________________
Gruß Udo...

Classic 200 Selection TIW300 Downfire BM12s
frogger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2009, 07:40   #74
PeterG
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: 10318 Berlin
Beiträge: 1.336
Hi frogger,

na ich würd mir ein aktuelles iso besorgen eine Live-CD brennen, besser einen bootfähigen usb-stick erstellen und dann kannste testen.

Oder fragst in dem Kanal: http://irc.kanotix.net/cgi-bin/cgiirc/irc.cgi den Master Kano. Er kennt ne Unmenge an Hardware und weiß dann auch ob sie funzt. Ist meist ab späten Vormittag dort aktiv.....

MfG
Peter
__________________
Meine Hornlautsprecher
PeterG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2009, 19:03   #75
frogger
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2003
Ort: Sauerland
Beiträge: 724
Linux(Ubuntu) läuft schon ca. seit einem Jahr auf meinem Notebook.

Da Mr.E ja auf Linux umsteigen wollte dachte ich da gäbs schon ein paar Erfahrungswerte.

Ich möchte mit dem Notebook(X31 Thinkpad) FLAC per W-Lan streamen was soweit auch schon gut funktioniert. Es fehlt halt nur noch ein guter D/A wandler.
__________________
Gruß Udo...

Classic 200 Selection TIW300 Downfire BM12s
frogger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.