Zurück   Visaton Diskussionsforum > Allgemeines Diskussionsforum

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 04.05.2019, 01:45   #1
robbse
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2019
Ort: Kelkheim (Taunus)
Beiträge: 3
Neuer Nutzer, Frage zu Neuerwerb, Setup - Vielen Dank für Euren Support

Hallo Visaton Foristen
und insbesondere walwal, an den ich mich noch aus dem Jahr 2012 erinnern kann.

Zu mir:
Mein Name ist Robbse, 42, wohne im Taunus nahe Frankfurt/Main
und habe durch Streaming wieder zum Musikhören daheim zurück gefunden, nachdem ich aus beruflichen Gründen die letzten Jahre notgedrungen eher 3-4h pro Tag Musik im Auto gehört habe. Ich hatte hier im Forum bereits einen Account in 2011, konnte diesen aber nicht reaktivieren, daher nun ein neuer Account.

Mein Setup:
Mains: Visaton Experience V20 in 2.0 Pure Direct und 5.0 Surround (Large)
Center: Visaton Experience V20 Center, integriert in einen IKEA Besta Eigenbau
Rears: Alte kleine Jamos
Amp: Onkyo TX-NR626 mit Einmessung
Quellen: Amazon Echo Dot , USB HDD *.flac, LG OLED65E7V

Hörraum & Möbel:
Siehe Plan.jpg
Der Raum ist mehr als 60qm groß mit offenem Dachgiebel, Decken 2.3 - 6m.
Der "eigentliche" Hörbereich ist 30qm und ideal geschnitten.
Perfektes Stereo-Dreieck allerdings linkerhand eine riesige Glasfront und rechts komplett offen zum Küchenbereich.

Die Mains stehen ca. 4m auseinander. Der TV steht exakt mittig über dem eingebauten V20 Center (liefere ein Foto nach). Die Hörposition ist ebenfalls 4m von der Front entfern. Die Rears stehen ca. 1m links und rechts im Rücken der Couch.
Es gibt die Möglichkeit einen aktiven Subwoofer im Rückraum zu platzieren (ca. 8m von den Mains entfernt), aktuell habe ich keinen.

Meine Wünsche
Die Exp.V20 haben mir 5 Jahre viel Spaß gemacht. So richtig notwendig ist ein Austausch nicht aber ich möchte gerne mal etwas Neues (gebrauchtes).
Außerdem ist der WAF bei den Exp.V20 Trümmern in High-Glossy weiß nun nicht mehr gegeben.

Ich möchte mich also von der Wertigkeit der Komponenten verbessern, ein etwas kleineres Gehäuse (bis ca. 1,20m ist akzeptabel), ein etwas moderneres Design.

Ich möchte einen prägnanten Bass auch bei moderater Lautstärke (schwer möglich)
und eher harmonische Mitten und Höhen. Ich bin kein audiophiler, analytischer Hörer.

Ich höre sehr basslastige Musik mit akustischem und elektronischem Bass und dies Querbeet durch alle Musikrichtungen. Nehmt mal diese Titel als Beispiele:

Norah Jones - Sunrise
Paul Simon - Diamonds on the soles of her shoes
Enya - Boadicea
A.R.Rahman - Mumbai Theme
Julian Wassermann - Aurea
Post Malone - Wow, Peter Fox, Seeed, Prodigy
J.S.Bach - Toccata & Fuge


Ich bin 42 Jahre und Elektroingenieur (Badesalz) ...

bin ich leider nicht und habe keinerlei Ahnung von Akustik, Elektrotechnik und Lautsprecherbau. Ich lese zwar Euren spannenden Beiträge über Kondensatoren, Widerstände, Luftspulen verstehe aber nur Bahnhof.
Daher: Ich kann und werde nichts selbst bauen, ich kann nur kaufen ... leider.

Meine Gedanken:

Alle o.g. Punkte betrachtet sehe ich folgende Möglichkeiten
Concord, La Belle, Vox, Atlantis, Quintett

Alternativ wäre nur auf aktiv umzusteigen und eine Nubert Nu Pro 700 zu kaufen.
Die gefällt mir aber aus diversen Gründen nicht so gut, obwohl mir das Konzept
digitaler Endstufe zu jedem Chassis + DSP / Entzerrung usw. sinnig erscheint.


Aktuelle Angebote für die ich mich interssiere

Ich füge die Links zu den Angeboten hier nicht an.
Ihr könnt Euch denken, dass es Angebote aus Auktions-, Kleinanzeigen- und Forenseiten sind.
Wenn sicher aber jemand erbarmt und Zeit hat sich die Inserate mal mit mir online anzuschauen bitte gerne per PN melden.

Mir ist das Finish des Gehäuses sehr wichtig.
Daher kommen die meißten gebrauchten selbstgebauten Boxen nicht in Frage.
Schöne Lackierung, aussergewöhnliche Formen, irgendetwas Spezielles.

a) Vox 253 MTI in einem perfekten Gehäuse, ein Traum, ca. 1.500 €
b) Vox 253 KE, ca. 1.000 €
c) La Belle, ca. 1.200 €
d) Quintett, ca. 1000 €
e) Atlantis Umbau, ca. 1.200 €
f) Concord gibt es gerade nicht

Famous last words
- Schmeißt mir alles um die Ohren was Euch einfällt
- Dass der Center ein Exp.V20 ist, soll erstmal keine Rolle spielen

Ich danke Euch und freue mich auf Euer Feedback!
Robbse
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Plan.jpg
Hits:	63
Größe:	20,8 KB
ID:	40475  

Geändert von robbse (04.05.2019 um 12:24 Uhr)
robbse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2019, 10:02   #2
laguna 0294
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Ort: lippstadt
Beiträge: 367
Hallo
Wie meinst du das denn mit nicht selber bauen und fertig kaufen?
Wenn dir doch das Gehäuse wichtig ist,nach deinem Geschmack,wirst
du doch nicht um den Eigenbau herrum kommen,oder?Du schreibst doch
selbst,das die meißten gebrauchten Boxen dir nicht zusagen.
Dann müsstest das Gehäuse ja nach deinen Vorstellungen bauen lassen.
Dann wirds mit dem Preis schnell nach oben gehen.Oder ?
Ansonsten spielen die von dir vorgeschlagene 5 Boxen alle auf hohem
Niveau,jede hat so ein bisschen ihre Vor und Nachteile,je nach
Konstruktion.
Gruß
laguna 0294 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2019, 11:36   #3
Azrael
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2004
Ort: Lommersum bei Weilerswist bei Koeln
Beiträge: 368
Ich verstehe das so, dass er fertig zusammengebaute Exemplare sucht, wie man sowas manchmal auch in Anzeigen findet.

Viele Grüße,
Azrael
__________________
Azrael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2019, 12:15   #4
robbse
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2019
Ort: Kelkheim (Taunus)
Beiträge: 3
Hallo Azrael, Laguna

Hallo,

genau richtig Azrael, ich möchte gerne gebrauchte, fertige Lautsprecher kaufen.
Ich habe in den letzten 5 Jahren meine Experience V20 (Solingen), meinen V20 Center (Hannover), 2 Couplet (München), 1x aktiven TIW300 Sub (München) und weitere 5x Experience V20 Paare für Verwandte und Freunde (in ganz DE) gekauft.

Ich hoffe gebraucht ist nicht verwerflich, sind ja schließlich alles qualitative Visaton Produkte, die nicht in Kellern, Dachböden oder Garagen ihr Dasein fristen sollten.

Und die unten 5 Boxen zu den Preisen gibt es aktuell gebraucht im Angebot und entsprechen meinen Vorstellungen an Ausführung und Finish des Gehäuses.

a) Vox 253 MTI in einem perfekten Gehäuse, ein Traum, ca. 1.500 €
b) Vox 253 KE, ca. 1.000 €
c) La Belle, ca. 1.200 €
d) Quintett, ca. 1000 €
e) Atlantis Umbau, ca. 1.200 €
f) Concord gibt es gerade nicht


Ich möchte einfach Eure Meinung & Gedanken zu den Lautsprechern wie z.B.

- Die Vox 253 MTI mit dem Folien HT ist genau das richtige für entspanntes Hören
- Die Vox 253 ist im Bass schwabbeliger als die Exp V20
- Die Quintett hat nicht genug Bass für deine Anforderungen
- Eine gut gebaute Vox 253 für 1.000 € ist ein Schnapper, überleg da nicht lange
- Du brauchst einfach eine Concorde, warte ab bis da ein Angebt kommt
robbse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2019, 13:07   #5
jama
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2009
Ort: strasbourg bas-rhin
Beiträge: 3.930
Zitat:
Zitat von robbse Beitrag anzeigen
- Du brauchst einfach eine Concorde, warte ab bis da ein Angebt kommt
das würde Walwal genau sagen....
__________________
• ’’Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. ‘‘ George Orwell
• „Niemand ist frei, der nicht über sich selbst Herr ist. ‘‘ Matthias Claudius.

deutsch ohne "sz" ABER mit fehler, tchüss! Jean-Marc.
jama ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2019, 13:17   #6
laguna 0294
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2011
Ort: lippstadt
Beiträge: 367
Hallo
Dann schau doch mal,wer in deiner Nähe wohnt und evtl.ein Pärchen aus
dieser Liste zum Probehören da hat.Da hat jeder seinen eigenen Geschmack.
Wenns dir nicht zu weit ist,ein Termin bei Visaton machen,dann kannst du
sie direkt vergleichen.Alles andere sind rein subjektive Eindrücke.
Ich habe selbst die Quintett und kenne auch die anderen Boxen,aber nur
kurz bei Visaton mal gehört,deswegen wirds schwierig mit Ratschlägen.
Gruß
laguna 0294 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2019, 13:18   #7
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.122
Nein, der würde sagen, Concorde WG.

Die ist aber selten zu bekommen und oft sind bei Angeboten merkwürdige Weichen verbaut.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2019, 23:14   #8
GF250
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2017
Ort: Bayern
Beiträge: 657
Hallo,

Sollte es sich bei der umgebauten Atlantis um einen Verkauf handeln mit dem Zusatz "wie sie sein sollte", dann vergiss das bitte schnell.
GF250 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2019, 00:32   #9
robbse
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2019
Ort: Kelkheim (Taunus)
Beiträge: 3
Zitat:
Zitat von GF250 Beitrag anzeigen
Hallo,

Sollte es sich bei der umgebauten Atlantis um einen Verkauf handeln mit dem Zusatz "wie sie sein sollte", dann vergiss das bitte schnell.
Haha, da versteht mich jemand! Vielen Dank für den kurzen aber eindeutigen Kommentar.
Dann vergesse ich das schnell. Ich hab das Chassis Konzept dieses Mods auch nicht verstanden.
robbse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2019, 02:04   #10
goofy_ac
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2018
Ort: Aachen
Beiträge: 242
Hallo Robbse

ich bin ja auch noch nicht allzu lang hier aktiv unterwegs, und wusste vor meinem Projekt auch nur, was ich ungefähr an Klang(!) haben wollte...
Nur, weil auf einer Box Visaton drauf steht, und entsprechend Chassis verbaut sind, ist das nicht unbedingt eine / die Top-Box, die all Deine Erwartungen erfüllen wird. Ein äußerliches Finish lässt sich auf etliche unterschiedliche Arten auch im Nachhinein erzeugen, den Klang allerdings... Eine Weiche lässt sich vielleicht umstricken, das aber auch nur in bestimmtem Umfang. Und da sollte man schon wissen, wo man hin möchte

Worauf ich hinaus möchte, und da kann ich den Tipp von laguna nur wärmstens empfehlen: Mach einen Termin mit Visaton aus, nenn ihnen Deine Wunsch-Kandidaten, und dann fahr hin, und hör sie Dir im direkten Vergleich an. Wie Dein Raum klingt, weißt nur Du, aber Du kannst sehr deutlich die Stärken und Schwächen der einzelnen heraushören, wenn sie nebeneinander stehen. Für meinen Teil fand ich den Termin mehr als lehrreich, die Kilometer absolut sinnvoll investiert, und werde ihn mit Sicherheit nochmal wiederholen
__________________
Viele Grüße - Axel
goofy_ac ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.