Alt 11.04.2019, 18:05   #1
Superhatti88
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2016
Ort: Pocking
Beiträge: 35
Zweiwege Boxen auf Subwoofer platzieren

Hallo,
ich würde gerne ein Paar Bijou 170 auf zwei Subwoofer positionieren.
Nun stellt sich mir die Frage, wie das klanglich am besten zu lösen ist.
Soll ich die Bijou einfach auf die Subwoofer stellen, Dämpfer dazwischen legen oder sogar fest miteinander verschrauben.
Was wäre der beste Weg oder ratet ihr mir total ab davon?
Platztechnisch wäre es die beste Lösung in meinem Raum.
Natürlich würden die Subwoofer so hoch werden, dass die Hochtöner dann auf Ohrhöhe abstrahlen.
Vielen Dank im Voraus
Superhatti88 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2019, 23:24   #2
aurelian
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Zürich
Beiträge: 1.827
In deinem Fall mit 2 Subs kannst du im übrigen höher trennen, als für Subs sonst empfohlen wird (80 Hz) wegen der Ortbarkeit. Tut kleinen Zweigern gut, wenn sie mehr entlastet werden.
Ob du Dämpfer dazwischenlegst oder nicht, ist ziemlich egal.
__________________
Was ich schreibe, ist nur meine Meinung. Denn wessen Meinung soll es sonst sein?
aurelian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 02:13   #3
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 1.377
Ich würde irgend etwas dämpfendes dazwischen legen. Damit die Zweiwegboxen nicht vibrieren, oder gar scheppern auf den Subwoofer.
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 06:23   #4
Mr Bombasti
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2011
Ort: Waltrop
Beiträge: 117
Vielleicht einfach Filzgleiter unter die Bijous.
Mr Bombasti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 07:23   #5
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.085
Es kommt darauf an, ob der Sub "wackelt". Wenn ja, kannst du die B 170 mit 4 Kugeln Alubutyl dazwischen festdrücken, so mache ich das mit meinen PC-Böxlein. Oder Pattafix. Filzgleiter sind ansonsten ok, aber absturzgefährdet.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 09:00   #6
Markus213
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2017
Ort: 13403
Beiträge: 43
Ich habe so was gesehen

__________________
Es ist meine Meinung, die ohne Angaben von Gründen geändert werden kann. Fehler oder Irrtümer vorbehalten! Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden
Markus213 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 18:03   #7
Superhatti88
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2016
Ort: Pocking
Beiträge: 35
Vielen Dank für die Antworten, hat mir dann schon weitergeholfen.
Superhatti88 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2019, 10:11   #8
Azrael
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2004
Ort: Lommersum bei Weilerswist bei Koeln
Beiträge: 367
Zitat:
Zitat von aurelian Beitrag anzeigen
In deinem Fall mit 2 Subs kannst du im übrigen höher trennen, als für Subs sonst empfohlen wird (80 Hz) wegen der Ortbarkeit.
Dann können die Subwoofer aber nicht einfach an einem LFE-Out eines AVRs hängen, sondern sollten auch in Stereo konfiguriert werden.

Allerdings kann man, finde ich, auch bei einem Mono-Subwooferkanal noch bis so gut 100 Hz raufgehen, ohne Bauchweh zu bekommen.

Viele Grüße,
Azrael
__________________
Azrael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2019, 22:28   #9
aurelian
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2013
Ort: Zürich
Beiträge: 1.827
Wenn links und rechts ein Sub unter den Boxen steht, ist das Ortbarkeitsproblem sowieso schon stark reduziert, selbst wenn sie auf Mono laufen, als wenn einer irgendwo im Raum herumsteht (weil bei tiefen Frequenzen, auch noch über 100 Hz, nicht viel Unterschied zw. L+R ist).
Wichtiger ist, dass man die Zweiweger dann aber wirklich als Satelliten betreibt, nicht einfach die Subs im Tieftonbereich parallel laufen hat, weil die Entlastung der Satelliten vom dann unnötigen Bass viel bringt (weniger Klirr und mehr mögliche Lautstärke, weil deren Tieftöner dann viel weniger Hub machen müssen)
__________________
Was ich schreibe, ist nur meine Meinung. Denn wessen Meinung soll es sonst sein?
aurelian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2019, 10:48   #10
Superhatti88
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2016
Ort: Pocking
Beiträge: 35
Zitat:
Zitat von Azrael Beitrag anzeigen
Dann können die Subwoofer aber nicht einfach an einem LFE-Out eines AVRs hängen, sondern sollten auch in Stereo konfiguriert werden.
Das sollte ja bei den Einstellungen am AVR möglich sein, oder?
Superhatti88 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2019, 10:52   #11
nlcarbon
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2012
Ort: Paderborn
Beiträge: 1.194
Nein, Sub-Out an AVR sind immer Mono auch wenn 2 einzelne Anschlüsse vorhanden sind. Bei den hochwertigeren AVR werden sie aber getrennt voneinander eingemessen.

Aber wie schon geschrieben ist das eher unkritisch. Haben nun seit ein paar Wochen die VOX251 so "Teilaktiviert" funktioniert einwandfrei, Trennung TIW zu AL130 120hz.
nlcarbon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2019, 11:04   #12
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 23.085
Zitat:
Zitat von aurelian Beitrag anzeigen
...dass man die Zweiweger dann aber wirklich als Satelliten betreibt, nicht einfach die Subs im Tieftonbereich parallel laufen hat, weil die Entlastung der Satelliten vom dann unnötigen Bass viel bringt (weniger Klirr und mehr mögliche Lautstärke, weil deren Tieftöner dann viel weniger Hub machen müssen)
Also "small" am AVR einstellen. Übergangsbereich 120 klingt sinnvoll, den so festlegen und die Phase Sub-Sat mit Sinus 120 Hz nach Gehör am Hörplatz mit Assistent/in einstellen.
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.