Alt 29.09.2018, 18:36   #1
walwal
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2003
Ort: 63150
Beiträge: 22.429
Kabelklangtest

http://klamadu.de/versch/seitekabelhoermal.htm
__________________
Freundliche Grüße
Jürgen
walwal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2018, 15:54   #2
FZZ
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.2015
Ort: Recklinghausen
Beiträge: 79
Kabelklang

kann ich voll unterschreiben...
Aber, der Wunsch ist des Menschen Himmelreich und sich täuschen lassen eine Lieblingsbeschäftigung.
Das gute, es können viele von den Träumen anderer leben...
FZZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2018, 20:35   #3
ubix
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.2008
Ort: Itzehoe
Beiträge: 1.192
Ich weiß noch, das unsere damaligen Altec Lansing mit ganz normalem 1,5mm² Leitungen verkabelt waren. Man kann natürlich bei Hochleistungslautsprechern 2,5 mm² oder 4 mm² Kabel nehmen, aber ansonsten sehe ich keinen Sinn oder Verbesserung darin, irgendwelche speziellen, nach dem Erdmagnetfeld ausgerichteten Silber-Gold Kupfer und spezialverdrillten Kabel zu benutzen.
__________________
Mit Freundlichem Gruß,

Ubix
__________________________________________________ ____

Spielt der Bass zu tief, kommt der Nachbar und droht mit Krieg.
ubix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2018, 08:10   #4
We-Ha
Moderator
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: NW 44579 Bastelkeller
Beiträge: 11.929
Doch doch .. für mindestens Einen macht das garantiert Sinn ! Für den Verkäufer !
__________________
Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....
We-Ha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2018, 11:13   #5
hockulri
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 13
Bassspule

Mein Statement zum Kabelklang ist immer der Verweis auf die Frequenzweiche. Vor jedem passiv getrennten Tief(mittel)töner sitzt bei Mehrwegeboxen immer(!) eine Bassspule. Zumindest ist mir keine andere Konstruktion bekannt. Bei typischen 8 Ohm Zweiwegeboxen z.B. in der Regel eine Spule von ca. 2mH. Auf eine solche Spule sind je nach Drahtquerschnitt, Spulengeometrie usw. ca. 50(!) Meter Draht gewickelt.
Der hat natürlich nachweislich und messbar erheblichen Einfluss auf den Klang. Soll er ja auch! Aber ob dann davor noch ca. 3 bis 5 Meter besonders hochwertiger Draht hängt, ist eben entsprechend unwichtig.
hockulri ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.