Alt 01.08.2018, 13:32   #1
jesdehaan23
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2009
Ort: Bayreuth Deutschland
Beiträge: 35
Atlas Compact TIW300, AL170, TI100 und MHT12

Hallo zusammen,

Ich möchte euch mein Bauprojekt einer Atlas Compact vorstellen. Optisch wird die Atlas noch verbessert, bislang habe ich meine Zeit an der Weiche spendiert.

Die Chassis-Kombi ergab sich aus mehreren Hörerfahrungen:
• Die DSM50/25 habe ich in der Casablanca gehört, war am Ende mehr begeistert von der Vox MTI und Concorde im Mittel und Hochtonbereich, deshalb wurde es die AL170,TI100 Kombi.
• Angefangen mit der KE25SC, aber mein Raum hallt viel, und ich war immer sehr begeistert von meiner Couplet MHT. Deshalb habe ich den MHT12 eingebaut.
• Der TIW300 hat etwas mehr Tief als der TIW360, deshalb der 300er.

Zur Weiche:
• Vielleicht findet manch einer dass der Serien Wiederstand der TI zu hoch ist (genau wie für den AL), dennoch war mir der Stimmenbereich zu stark als ich Messung und Hörsession absolviert hatte. Hat vielleicht aber auch mit meinem Raum zu tun.
• Den Impedanz Parallelzweig für den TIW300 (Atlas Compact MKIV) habe ich am Ende weggelassen. Ich höre deutlich weniger Bass wenn ich den Kompensationszweig einschalte, und ich glaube dass mein Yamaha M80 kein Problem mit niedrigen Impedanzen hat .

Gern aber höre ich eure Weichenverbesserungsvorschläge da ich noch (sehr) unerfahren bin. Auch Ratschläge die meine Entscheidungen/Erfahrungen wiedersprechen nehme ich gern entgegen.

mfG Jerom
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Atlas Compact_1.JPG
Hits:	142
Größe:	72,0 KB
ID:	37273   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Atlas Compact_2.JPG
Hits:	108
Größe:	82,6 KB
ID:	37274  
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj Atlas-compact-TIW300AL170TI100MHT12.BPJ (75,3 KB, 44x aufgerufen)
jesdehaan23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2018, 13:45   #2
Fosti
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2005
Ort: Jägermeister-Capital
Beiträge: 2.400
Hallo Jerom,

von der Chassisauswahl und dem Konzept kann das ein sehr guter LS werden. Die jetzige Auslegung gefällt mir aber nicht. Ich würde das zumindest teilaktivieren. Die Filterflanken sind mir zu unsymmetrisch und zu wenig steil für ein klassisches 4-Wege Konzept.

Viele Grüße,
Christoph
__________________
DSP loudspeaker crossovers done right
http://www.grimmaudio.com/site/asset...8/speakers.pdf
Fosti ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2018, 14:03   #3
zymorg
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.2017
Ort: Hessen
Beiträge: 205
Zitat:
Zitat von jesdehaan23 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
• Die DSM50/25 habe ich in der Casablanca gehört, war am Ende mehr begeistert von der Vox MTI und Concorde im Mittel und Hochtonbereich, deshalb wurde es die AL170,TI100 Kombi.
mfG Jerom
Mein Höreindruck der DSMs war ebenfalls nicht so gut, dafür war ich vom Ti und MHT voll überzeugt - genau wie du. Habe die Atlas und Vox MTI bei Visaton gehört.

Sieht toll aus, dein Projekt. Würde ich zu gerne mal hören!
zymorg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2018, 14:08   #4
squeeze
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: 63***
Beiträge: 2.108
Die Phasenbeziehung zwischen Al170 und TI100 ist unter aller Kanone. Da musst du auf jeden fall nochmal ran. Dreh in der Simu mal die Polarität jedes Chassis, da sollte ein sehr schmaler tiefer einbruch herauskommen. Bei dir ist das nur teilweise der Fall. Es gibt die Atlas(nicht kompakt) mit dem TIW400+AL170+TI100+KE25, daran kannst du dich bezüglich der Bauteile mal orientieren.
squeeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2018, 01:02   #5
kboe
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Brunn am Gebirge, Nähe Wien
Beiträge: 1.462
Ich würd auf jeden Fall mit dieser
http://www.visaton.de/de/produkte/hi...-compact-mk-iv
Weiche beginnen und als erstes mal den HT anzupassen versuchen.
Dann den Bass. aber der könnte/sollte/müsste mit recht wenig Änderungen austauschbar sein...

gruß
kboe
__________________
bernie-
am Ende des Weges angelangt
Viel besser geht nicht mehr - nur anders
kboe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2018, 08:11   #6
squeeze
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2006
Ort: 63***
Beiträge: 2.108
oder so ja
squeeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2018, 16:20   #7
jesdehaan23
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2009
Ort: Bayreuth Deutschland
Beiträge: 35
Hallo zusammen,

anhand eurer Info habe ich eine neue Simulation durchgeführt. Meine Schritte waren:
1. Atlas Compact MK IV Weiche in Boxsim simuliert
2. Projekt als Referenz gemerkt
3. TIW360 durch TIW300 ersetzt
4. Parallelspule vom AL170 von 8,2 auf 9,4mH erhöht weil ich diese Spule noch liegen habe, ist aber kein Drama
5. Den KE25SC durch den MHT12 ersetzt
6. Frequenzweichenbauteile vom MHT12 geändert, stark basiert auf die ARIA MHT Weiche, Ziel eine höhere Trennfrequenz
7. Ich habe die TI100 Weichenbauteile geändert. Zwei parallel 1uF wegen Resonanz, und Spule 0,68 auf 0,47 erniedrigt für höhere Trennfrequenz
8. Zuletzt Wiederstände vom TI und MHT geändert dass es irgendwie passt.

Mehr bekomme ich nicht hin, ich kann auch nicht beurteilen ob es mit Phase jetzt besser ist.

Im Anhang nochmal die Simulation meiner Atlas wie sie jetzt angeschlossen ist (ALT), und diese neu simulierte Variante (NEU).

VG Jerom
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj ALT_Atlas-compact-TIW300AL170TI100MHT12.BPJ (75,3 KB, 38x aufgerufen)
Dateityp: bpj NEU_Atlas-compact-TIW300AL170TI100MHT12_basiert_auf_MK_IV.BPJ (75,4 KB, 35x aufgerufen)
jesdehaan23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2018, 19:12   #8
kboe
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2003
Ort: Brunn am Gebirge, Nähe Wien
Beiträge: 1.462
Du kannst natürlich alle Bauteile durch den Optimierer laufen lassen!
Ich hab wirklich gestaunt, was der zustandebringt.
Unbedingt ausprobieren

gruß
kboe
__________________
bernie-
am Ende des Weges angelangt
Viel besser geht nicht mehr - nur anders
kboe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2018, 14:48   #9
jesdehaan23
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.2009
Ort: Bayreuth Deutschland
Beiträge: 35
Hallo zusammen,

mit kboe's Rat habe ich den Weichenoptimierer eingeschaltet.
Manchmal ergab er sehr guten Rat, manchmal etwas weniger.
Dennoch denke ich dass ich die Weiche verbessern konnte.
Die neuen Bauteile werde ich demnächst bestellen.

Im Anhang findet ihr die neue Simulation.

VG Jerom
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj Atlas-compact-TIW300AL170TI100MHT12_NEU.BPJ (75,1 KB, 41x aufgerufen)
jesdehaan23 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.