Alt 16.11.2002, 09:53   #1
Andy/Berlin
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2002
Ort: 13467 Berlin
Beiträge: 86
Wasserlack

Was spricht eigentlich gegen Wasserlack (z.B.Clou) auf Furnier?
Andy/Berlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2002, 10:04   #2
We-Ha
Moderator
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: NW 44579 Bastelkeller
Beiträge: 11.461
Nix !
__________________
Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....
We-Ha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2002, 10:17   #3
Andy/Berlin
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2002
Ort: 13467 Berlin
Beiträge: 86
Naja, ich hatte nur mal so mitbekommen, daß einige Forumsteilnehmer nicht noch einmal Wasserlack nehmen würden, warum auch immer...
Andy/Berlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2002, 11:13   #4
PTebbe
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.2001
Beiträge: 1.192
Hallo,

mit Wasserlack ist wohl wasserverdünnbarer Acryllack gemeint?

Wenn man damit Furnier endbehandelt, das nicht mit wasserfestem Weißleim verklebt wurde, kanns eine böse Überraschung geben; vielleicht deshalb.

Gruß
Peter

[Dieser Beitrag wurde von PTebbe am 16. November 2002 editiert.]
PTebbe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2002, 11:24   #5
We-Ha
Moderator
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: NW 44579 Bastelkeller
Beiträge: 11.461
Also, feucht ist feucht.....wenn das Furnier nicht richtig angebügelt (oder sonstwie ordentlich aufgeleimt) ist, geht es bei jeder Feuchtigkeitzufuhr hoch (sog. Kürschner).
Ich wüsste keinen logischen Grund, weshalb wasserverdünnter Lack feuchter sein sollte als NC Lack.

[Dieser Beitrag wurde von We-Ha am 16. November 2002 editiert.]
__________________
Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....
We-Ha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2002, 12:49   #6
MrWoofa
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: www.mrwoofa.de
Beiträge: 4.654
MrWoofa eine Nachricht über ICQ schicken
Hallo,

vielleicht weil in wasserlöslichem Lack Wasser ist? Der wasserlöslichen leim wasserlöst? Wär so ne Idee...

Grüße,


Mein Heimkino
MrWoofa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2002, 12:56   #7
We-Ha
Moderator
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: NW 44579 Bastelkeller
Beiträge: 11.461
Wenn Du meinst.....
__________________
Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....
We-Ha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2002, 13:11   #8
Michael
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.2002
Beiträge: 235
Lass die Finger von dem wasserlöslichen Zeug! Das Ergebnis mit wasserverdünnbarem Lack ist nicht zu vergleichen mit dem auf nitrobasis! Ich hab meine Voxen mit dem ersteren gamacht und dann den Sub mit zweiterem. Der Sub hat viel viel meht "feuer" bekommen. Er sieht einfach spitze aus. Ich hab dann mal den Lack auf einem Rest Vox-Furnier probiert (Vox ist Kirsche, Sub Mahagoni) und muß sagen ein Unterschied wie Tag und Nacht. Damit hätten die Voxen noch bedeutend besser ausgesehen.

Also für mich nur noch G1 zum Grundieren und den passenden Nitrolack zum Lackieren!!
Michael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2002, 13:16   #9
We-Ha
Moderator
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: NW 44579 Bastelkeller
Beiträge: 11.461
Ja gut, das hat aber mit Optik und pers. Empfinden zu tun, und nicht mit technischem....

Wer's nicht glaubt, soll mal versuchen, abgebundenen Weissleim (normalen) mit Wasser anzulösen, der wird sich wundern, wie lange das dauert und wie massiv Wasser zugeführt werden muss.

[Dieser Beitrag wurde von We-Ha am 16. November 2002 editiert.]
__________________
Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....
We-Ha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2002, 16:58   #10
gork
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.2001
Ort: D-73***
Beiträge: 1.088
nitrolacke nur im bestens belüfteten innenraum, besser aber im freien verwenden! geeigneter atemschutz (ab rund 35 € zu haben) kann nicht schaden! die gesundheit dankt's.

gruß
gork
gork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2002, 15:50   #11
harry_m
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2002
Ort: Kempten
Beiträge: 6.393
Kann mir jemand sagen wo ich überhaupt die Nitrolacke kaufen kann? Ich habe alles denkbare in der Umgebung abgeklappert: vergeblich!

Grüße
__________________
Zwei Tragödien gibt es im Leben: nicht zu bekommen, was das Herz wünscht, und die andere - es doch zu bekommen. (Oscar Wilde)
Harry's kleine Leidenschaften
harry_m ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2002, 16:41   #12
We-Ha
Moderator
 
Registriert seit: 09.2001
Ort: NW 44579 Bastelkeller
Beiträge: 11.461
Tja, wer weiss, ob es sowas in Südamerika auch gibt ?? Machen die das nicht Baumharz ??
__________________
Tipps & Tricks für alle Wastels in Wolfgangs Bastelkeller , denn wie der Schreiner kann es keiner
Ich habe Probleme für alle Lösungen !!! .-- ....
We-Ha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2002, 16:08   #13
harry_m
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.2002
Ort: Kempten
Beiträge: 6.393
Ha-Ha, We-Ha!

irgendwann im Februar bin ich auch wieder daheim. Und dann gehts weiter!

Grüße!
__________________
Zwei Tragödien gibt es im Leben: nicht zu bekommen, was das Herz wünscht, und die andere - es doch zu bekommen. (Oscar Wilde)
Harry's kleine Leidenschaften
harry_m ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.