Haben Sie Fragen?

ALTO II

Art. No. 5967

Die als 30 Liter-Bassreflexsystem konstruierte 2-Wege-Standbox ALTO II ist ein weiterer Bauvorschlag der ALTO-Serie. Es wurde bei diesem Bauvorschlag die gleiche Chassis-Bestückung wie bei der ALTO Igewählt, wobei in den unteren Oktaven durch die effektive Ausnutzung des größeren Gehäusevolumens und durch eine optimal dimensionierte Bassreflexabstimmung ein druckvolles und impulstreues Bassfundament geschaffen wurde.

Auch die ALTO II eignet sich besonders gut zur klanglichen Aufwertung preiswerter Kompaktanlagen.

Die ALTO II kann frei im Raum aufgestellt werden und erreicht so eine klar zeichnende räumliche Klangabbildung.

261,80 € (Paar)
*Bei den Preisen handelt es sich um Bruttopreise für Privatkunden.

Presse

Auszug aus Klang&Ton

"Die Baßwiedergabe ist nicht nur voluminös und sehr tiefreichend, sondern überdies auch sehr präzise, detailreich und frei von Verfärbungen. Grund- und unterer Mitteltonbereich bleiben neutral." "Die Musikwiedergabe gelingt luftig und weiträumig."

Preis-/Leistungsverhältnis: sehr gut

Auszug aus HiFi Test

"Die elegante Baßreflex-Standsäule Alto II begeistert mit ihrer fantastischen Baßwiedergabe, die die Leistung manch doppelt so großer Box in den Schatten stellt."

Preis-/Leistungsverhältnis: sehr gut

Technische Daten
Bestückungsliste
Zusätzlicher Inhalt
Nennbelastbarkeit 60 W
Musikbelastbarkeit 100 W
Nennimpedanz Z 4 Ohm
Übertragungsbereich (-10 dB) 40–22000 Hz
Mittlerer Schalldruckpegel 83 dB (1 W/1 m)
Trennfrequenz 3500 Hz
Gehäuseprinzip Bassreflex
Nettovolumen 28 l
Außenmaß Höhe 800 mm
Außenmaß Breite 230 mm
Außenmaß Tiefe 230 mm

Bestückungsliste für 1 Box

Der Bausatz enthält alle in dieser Bestückungsliste aufgeführten Bauteile, jedoch kein Gehäuse.

Hochtöner
DT 94 - 8 Ohm
1 St.
Tiefmitteltöner
W 170 S - 4 Ohm
1 St.
Weiche Alto I/II (mit Terminal, Kabel und Steckschuhen)
1 St.
Bassreflexrohr
BR 15.34 (volle Länge)
1 St.
Dämpfungsmaterial
Polyesterwolle
2 Btl.
Holzschrauben
3,5 x 19 mm
3 St.
Senkkopfschrauben
3,5 x 25 mm
9 St.

Amplituden- und Impedanzfrequenzgang

Haben Sie Fragen?

Kontakt