CT CENTER 100

Eigenschaften und Klang

Dieser kleine Center-Lautsprecher passt wohl in fast jede Regallücke über oder unter einem Fernseher. Er ist mit zwei in Reihe geschalteten W 100 SC 4 Ohm bestückt, so dass man auf eine Gesamtimpedanz von 8 Ohm kommt. Der CT CENTER 100 kann deshalb auch an Receivern betrieben werden, für die geringere Impedanzen ein Problem sind. Im Hochtonzweig arbeitet die G 25 ND 8 Ohm, eine 25 mm-Gewebekalotte mit Neodymmagnet. Der Hochtöner ist versetzt zwischen den Tieftönern angeordnet, um ein besseres Abstrahlverhalten in horizontaler Richtung zu erreichen. Alle Lautsprecherchassis sind natürlich magnetisch geschirmt, um störende Einflüsse auf Bildröhren zu vermeiden.

Neben der CineTOP 100-Kombination aus 2x CT MAIN 100, 1x CT CENTER 100, 2x CT DIPOL 100 sowie aktivem Subwoofer ist z.B. auch eine Kombination des Centers und der Dipole mit kleinen und mittleren Standboxen wie z.B. ALTO II, ALTO III C oder ALTO LINE möglich. Als Subwoofer kommt z.B. der SUB W-20.39 in Frage.

Nicht mehr im Programm.

Bestückungsliste für 1 Box

Hochtöner:
G 25 ND 8 Ohm
1 Stück
Tieftöner:
W 100 SC 4 Ohm
2 Stück
Anschlussterminal:
1 Stück
Dämpfungsmaterial:
1/2 Beutel
Senkkopfschrauben:
3,5 x 25 mm
16 Stück
Kabel:
2 x 1,5 mm2
1 m

Technische Daten

Nennbelastbarkeit
60 W
Musikbelastbarkeit
100 W
Nennimpedanz Z
8 Ohm
Übertragungsbereich (-10 dB)
80 - 30000 Hz
Mittlerer Schalldruckpegel
87 dB (1 W/1 m)
Trennfrequenz
2000 Hz
Gehäuseprinzip
geschlossen / closed
Nettovolumen
8 l
Außenmaß Höhe
210 mm
Außenmaß Breite
320 mm
Außenmaß Tiefe
195 mm

Amplituden- und Impedanzfrequenzgang

Empfohlenes Zubehör