Frequenzweiche

Sie hat die Aufgabe, die Gesamtheit der zu übertragenden Frequenzen in verschiedene Bereiche aufzuteilen, z.B. bei Mehrwegelautsprechern. Jedes Chassis bekommt dann den Frequenzbreich zugeteilt, in dem es optimal arbeitet. Dazu werden Filterschaltungen eingesetzt. Man unterscheidet verschiedene technische Ausführungen: - analog, passiv: mit Spulen, Kondensatoren, Widerständen - analog, aktiv: mit elektronischen Schaltungen - digital, aktiv: mit elektronischen Schaltungen Weiterhin unterschiedet man die verwendeten Wege anhand ihrer Charakteristik: - Hochpass: tiefe Frequenzen werden gedämpft - Tiefpass: hohe Frequenzen werden gedämpft - Bandpass: tiefe und hohe Frequenzen werden gedämpft Durch die Auslegung der Frequenzweiche lässt sich der Frequenzgang eines Lautsprecher zusätzlich beeinflussen. Es gilt die allgemeine Regel: so wenig zusätzliche Bauteile wie möglich und so viele wie nötig! Auf jeden Fall lohnt es sich, der Frequenzweiche eine hohe Aufmerksamkeit zu schenken, da sie das Klangergebnis sehr stark beeinflussen kann.