ELEVATION 3

Explosionszeichnung

Aufbau

Aus den Platten für Front und Rückwand (nicht für die Aufdopplung) werden als erstes die gebogenen Formen ausgesägt. Es ist dabei zweckmäßig, mit zwei gleich großen rechtwinkligen Platten zu arbeiten, die von der Mitte aus angerissen werden. Der Schnitt sollte mit einer Stichsäge möglichst exakt erfolgen, um aus den Abfallstücken Montageformen zu fertigen, mit denen sich die gebogenen Seiten der Box beim Verleimen gleichmäßig anpressen lassen. Die Aufdopplungen für Schall- und Rückwand werden erst später benötigt. Die zuerst benötigten Teile haben folgende Abmaße:

Breite oben: 248 mm
Breite unten: 365 mm
Höhe: 1258 mm
Radius: 1776 mm

Diese beiden 19 mm starken Teile mit den gebogenen Formen werden nun durch alle von vorn nach hinten verlaufenden Bretter fest miteinander verbunden. Dazu gehören Boden, Deckel, Zwischenbrett und zwei Versteifungsbretter.

Im nächsten Verarbeitungsschritt fertigt man sich zwei Montageformen, die benötigt werden, um beim Aufleimen der gebogenen Seiten einen gleichmäßigen Druck ausüben zu können. Die Seiten der ELEVATION entstehen aus zwei Lagen je 10 mm starkem MDF.

Zuerst wird auf beiden Seiten der Box je eine Lage MDF aufgeleimt. Die beiden Montageformen werden hierzu angesetzt, am besten noch Schaumstoff oder Textilien unterfüttert und mit Hilfe mehrerer Spannzwingen Druck ausgeübt. Nachdem die erste Schicht fest verklebt und getrocknet ist, wiederholt man diesen Arbeitsvorgang mit der zweiten Schicht.

Die Front- und Rückwand bekommen je eine Aufdopplung. Die Abmaße dieser 10 mm starken Platten betragen:

Breite oben: 288 mm
Breite unten: 405 mm
Höhe: 1258 mm
Radius: 1756 mm

Beim Zuschnitt sollte in der Breite auf jeder Seite mindestens 2 mm zugegeben werden, um die Platten im montierten Zustand an den Korpus anzupassen. Die Ober- und Unterseite des Gehäuses wird ebenfalls mit je einer Aufdopplung versehen. Auch hierbei wird in der Breite so vorgegangen wie bei der Front und Rückwand. D.h., 2 mm in der Breite zugeben und im montierten Zustand anpassen. Die Ausschnitte des Gehäuses sowie Einfräsungen sollten erst zum Schluß realisiert werden.


Wer sich den Bau des Gehäuses nicht zutraut, kann bei der folgenden Bezugsquelle ein Leergehäuse (MDF roh) beziehen:

High End Lautsprecher- und Gehäusebau
Eicher Straße 6
56637 Plaidt
Telefon: (02632) 7359

Bedämpfung

2 Matten in das Mitteltongehäuse und 4 Matten in den oberen Teil des Tieftongehäuses stopfen; ein Abrutschen der Matten nach unten muss aber verhindert werden.

Zuschnittliste für 1 Box

Teile
Maße (mm)
Anzahl
Material: 19 mm MDF-Platte
Front- u. Rückseite
1258 x 400
2
Deckel
248 x 379
1
Boden
365 x 379
1
Mitteltongehäuse
139 x 379
1
Versteifung
80 x 379
2
+ Platten für Montageform
Material: 10 mm MDF-Platte
Aufdopplungen
Front- und Rückseite
410 x 1258
2
Deckel
290 x 437
1
Boden
407 x 437
1
Seiten
1300 x 417
4

Frequenzweiche

Gehäusezeichnung

Gehäusezeichnung

Presse

Auszug aus Klang &Ton

Die ELEVATION 3 "bietet ein voluminöses Klangbild, ohne aber den Baß aufzuweichen..." Die ELEVATION 3 bietet "einen transparenten und leicht wirkenden Klang, und das musikalische Geschehen löst sich frappierend von den Boxen."

Testurteil: Preis-/Leistungsverhältnis: sehr gut