Haben Sie Fragen?

FONTANA

Art. No. 5974
1174,53 €*
*Bei den Preisen handelt es sich um Bruttopreise für Privatkunden.

Bauanleitung

Explosionszeichnung

Aufbau

Das Gehäuse der FONTANA besteht aus acht 16 mm starken und auf Gehrung geschnittenen Seitenteilen sowie je einem achteckigen Deckel und Boden aus 19 mm starken Material.

Zuerst werden die Öffnungen in Boden und Deckel gesägt. Die Seitenteile und die Bodenplatte werden danach verleimt. Bevor nun der Deckel montiert wird, sind in den Seiten die vier Aussparungen für die Befestigungen des Aufsatzes herauszuarbeiten. Danach wird auch der Deckel verleimt

Die Frequenzweiche wird in Dämpfungsmaterial eingerollt und auf die Bodenplatte gelegt.

Jetzt können die Befestigungssets montiert werden. Diese bestehen aus vier Teilen (Polklemme, bestehend aus Innenteil, Außenteil und Scheibe sowie Abstandsbolzen), die zusammengeschraubt werden. Eines der Polklemmen-Außenteile ist rot markiert, ein zweites schwarz. Diesen beiden Polklemmen dienen gleichzeitig dem Anschluss des Hochtöners. Dazu werden die Kabelenden vom Hochtonausgang der Weiche durch zwei nebeneinander liegende 7,5 mm-Bohrungen im Deckel gezogen und am Abstandsbolzen der markierten Befestigungssets verlötet (rot (+) / schwarz (-)). Alle vier montierten Befestigungssets steckt man dann in die Bohrungen der Deckelplatte, so dass sie fest sitzen.

Der Aufsatz der Box besteht aus einem großen Kegel über dem Tiefmitteltöner und einem kleinen über dem Hochtöner. Durch vier Messingbügel wird der große Kegel über die Befestigungssets mit dem Bassgehäuse verbunden. Zwei dieser Bügel werden gleichzeitig als Signalzuleitung für den Hochtöner genutzt, der im großen Kegel sitzt. Zwei kurze Kabelstücken (ca. 5 cm lang) werden dazu am Hochtöner und an zwei der Bügel verlötet. Dabei ist ganz besonders auf die Übereinstimmung der Lage der angeschlossenen Bügel mit den zuvor mit der Weiche verbundenen Befestigungssets in der Box zu achten. Der komplette Aufsatz kann nun auf die Box gesteckt werden.

Schließlich wird noch der kleine Hochtonkegel auf den Diffusor des Hochtöners aufgeklebt.

Bedämpfung

Es werden 4 Matten Dämpfungsmaterial aufgerollt und gleichmäßig im Gehäuse verteilt.

Zuschnittliste für 1 Box

Teile
Maße (mm)
Anzahl
Material: 19 mm Spanplatte oder MDF
Deckel und Boden:
239 x 239
2
Material: 16 mm Spanplatte oder MDF
Seiten:
840 x 96
8

Gehäusezeichnung (Kegel)

Montage des Kegels

Gehäusezeichnung

Frequenzweiche

Presse

Auszug aus Klang & Ton

Auffälligstes Merkmal der Fontana ist ihre beeindruckend stabile räumliche Musikreproduktion: (...) An fast jeder Stelle im Raum gelingt die räumliche Staffelung des Klanggeschehens vorzüglich." "...Fontana bietet räumliche Abbildungsqualitäten von allererster Güte und insbesondere eine weitgehend ortsunabhängige Räumlichkeit." "...ein Lautsprecher, der sich gleichermaßen für anspruchsvolle Hintergrundbeschallung wie für konzentrierten Musikgenuß eignet."
Testurteil: allererste Güte

Haben Sie Fragen?

Kontakt