TL-SUB 30

Explosionszeichnung

Aufbau

Der TL-SUB 30 wurde für eine Eckaufstellung konzipiert und besitzt deshalb eine fünf-eckige Grundfläche. Die 19 mm starken Seiten, Front- und Rückseiten sowie die Trennwände und die Trapezbretter müssen auf Gehrung geschnitten und die Schallwandöffnungen in die Frontplatte gesägt werden. Zuerst werden die beiden Rückseiten mit der Bodenplatte verbunden und danach die hintere Trennwand und das erste Trapezbrett montiert. Es empfiehlt sich, den Subwoofer dann durch Unterbauten auf die hintere Kante zu legen. Bevor die vordere Trennwand montiert wird, sollten die Versteifungsbretter daran befestigt werden. Anschließend werden das zweite Trapezbrett und die Seitenteile montiert und zum Schluss die Frontplatte. Die Öffnung für die Anschlussklemme wird an einer gewünschten Stelle realisiert.

Der fünfeckige Grundriss des Gehäuses ist nicht unbedingt notwendig. Das Gehäuse kann auch rechteckig aufgebaut werden, wenn Öffnungsflächen und Längen der Kanäle beibehalten werden.

Bitte die Zusatzanleitung zu den Trapezbrettern beachten: Zusatzanleitung (pdf; 101 kB)

Bedämpfung

Durch die raffinierte Doppel-Transmission-Line-Anordnung ist eine Bedämpfung der Line nicht nötig.

Zuschnittliste für 1 Box

Teile
Maße (mm)
Anzahl
Material: 19 mm Spanplatte oder MDF
Bodenplatte
523,5 x 523,5
1
Trapezbretter
768 x 217
2
Frontplatte
476 x 2150
1
Seiten
225 x 2150
2
Rückseiten
561,5 x 2150
2
Trennwand
460 x 1732
1
Trennwand
740 x 1630
1
Deckel
740 x 150
1
Verstrebungen
160 x 130,5
4
Hinweis: Alle Maße sind Außenmaße, Gehrungen und Schrägen sind noch abzusägen!

Gehäusezeichnung

Presse

Auszug aus Klang & Ton 05/06

Boxen, die mit natürlichen Mitteln in die allertiefsten Regionen vorstoßen, kann man (...) an einer Hand abzählen. Der Visaton TL-SUB 30 ist so einer, was man ihm eigentlich schon im Stand glauben mag.(...) Im Hörraum war leider keine Ecke mehr frei, zumindest zur direkten Wandberührung hat es nicht gereicht. Auch so hatte der TL-SUB 30 aber kein Problem, den Hörraum zum Beben zu bringen.(...) Echte Tiefbassorgien sind die Laib- und Magenspeise dieses Riesen, die er mit Vergnügen verspeist und hinterher nach mehr verlangt.(...) Ohne sich ungebührlich in den Vordergrund zu drängen, injizierte der Haaner der Musik, hier seien insbesondere gute Live-Aufnahmen genannt, einen kräftigen Schuss Raum und damit Authentizität wie kaum ein anderer.(...) Auch im Kino geht es mit dem TL-SUB 30 rund.(...) Selbst im Kino kommt so hochqualitativer Infraschall nur in ausgewählten Häusern zu Gehör. Der VISATON ist einer der ganz wenigen, die das auszudrücken vermögen, was sich der Tonmeister bei der Abmischung gedacht hat.

Der TL-SUB 30 von VISATON ist ein echter Tiefbass-Spezialist, der wirklich nur die untersten Register bedient. Die macht er so goldrichtig, das jedem Heimkino- und Tiefbassfan die Tränen in den Augen stehen.