Antriebsfaktor

Vom Antriebsfaktor (BxL-Faktor), angegeben in Tm (Tesla-Metern), kann man direkt auf die Antriebskraft schließen, die auf die Schwingspule wirkt. Ein hoher Antriebsfaktor ist Voraussetzung für einen hohen Wirkungsgrad und bewirkt gleichzeitig eine hohe Dämpfung der Eigenresonanz des Lautsprechers. Ist der B x L-Faktor zu hoch, kann dies eine schwache Baßwiedergabe bewirken. Ein zu niedriger B x L-Faktor hat eine Überhöhung der Eigenresonanz und ein schlechtes Impulsverhalten bei tiefen Tönen zur Folge.