Haben Sie Fragen?

G 50 FFL - 8 Ohm

Art. No. 1176
50 mm (2") High-End Gewebekalotte mit runder Frontplatte für den Mitteltonbereich zwischen 800 und 7000 Hz. Durch die optimale Kalottenform mit dämpfender Beschichtung, in Verbindung mit einer Gewebesicke, die eine besonders hohe Dämpfung aufweist, wird ein linearer und partialschwingungsfreier Frequenzgang erreicht. Der kräftige Magnetantrieb und die mit Ferrofluid gekühlte Schwingspule garantieren sowohl hohen Wirkungsgrad als auch hohe Belastbarkeit.
*Bei den Preisen handelt es sich um Bruttopreise für Privatkunden. Auf Anfrage erhalten Sie die Industriepreise.
Technische Daten
Zeichnung
Amplituden- und Impedanzfrequenzgang
Richtdiagramm
Ausschwingverhalten
Nennimpedanz Z 8 Ohm
Übertragungsbereich (-10 dB) 300–12000 Hz
Mittlerer Schalldruckpegel 90 dB (1 W/1 m)
Abstrahlwinkel (−6 dB) 180°/4000 Hz
Resonanzfrequenz fs 455 Hz
Magnetische Induktion 1,4 T
Magnetischer Fluss 880 µWb
Obere Polplattenhöhe 3,5 mm
Schwingspulendurchmesser 50 mm
Wickelhöhe 3 mm
Schallwandöffnung 106 mm
Gewicht netto 1,0 kg
Gleichstromwiderstand Rdc 6,4 Ohm
Mechanischer Q-Faktor Qms 0,48
Elektrischer Q-Faktor Qes 0,67
Gesamt-Q-Faktor Qts 0,28
Äquivalentes Luftnachgiebigkeitsvolumen Vas 0,037 l
Effektive Membranfläche Sd 20 cm²
Dynamische bewegte Masse Mms 1,2 g
Schwingspuleninduktivität L 0,16 mH
Anschlüsse 4,8 x 0,8 mm (+)/2,8 x 0,8 mm (-)
Musikbelastbarkeit mit Hochpassfilter 180 W(12 dB/Okt.; 800 Hz)
Nennbelastbarkeit mit Hochpassfilter 120 W(12 dB/Okt.; 800 Hz)

Bestückung / Zubehör:

CASABLANCA III

Das Gehäuse der CASABLANCA III besticht sofort durch das ausgefallene Design. Die Gehäuseform besitzt jedoch außer ihrer optischen Attraktivität technisch-akustische Vorteile, die in hörbare Qualitäten umgesetzt werden können.
Die Box besteht aus einem großen unteren Volumen und einer kleineren Kammer, die auf das große Volumen aufgesetzt und durch eine genau berechnete Öffnung mit dieser verbunden ist. Es handelt sich hier um eine Doppelkammer-Bassreflexbox. Durch diese beiden Kammern gelingt es, im Vergleich zu einer normalen Bassreflexbox den Übertragungsbereich noch deutlich nach unten hin zu erweitern. Die Reflexabstimmung (Helmholtzresonanz) der oberen Kammer liegt bei 90 Hz, die der unteren bei 33 Hz.
Als Tieftöner kommt der in High-End-Kreisen sehr geschätzte Basslautsprecher GF 200 - 2 x 4 Ohm zum Einsatz. Als Langhubtieftöner mit steifer Glasfasermembran verhilft er der CASABLANCA III zu abgrundtiefen Bässen, bei einer für seine Größe recht hohen Maximallautstärke. Ebenfalls bewährt in der CASABLANCA III sind die beiden weich zeichnenden Gewebekalotten G 50 FFL - 8 Ohm und G 25 FFL - 8 Ohm, die im gesamten Mittel- und Hochtonbereich eine transparente und unaufdringliche Klangwiedergabe garantieren. Auch optisch harmonieren die runden Kalotten sehr gut mit dem CASABLANCA III-Design.
Resultat: Eine vom Design und Bauprinzip her außergewöhnliche Box mit sehr guten Tiefbasseigenschaften, verbunden mit hoher Impulsfestigkeit.

Ein Komplettbausatz zu diesem Bauvorschlag ist z.B. bei www.vc-mailorderservice.de erhältlich.

SYMPHONIE

Die SYMPHONIE lässt sich gut mit einem sehr warmen und wohlklingenden Klang beschreiben. Die beiden 17-cm-Tieftöner AL 170 - 8 Ohm produzieren in ihren beiden getrennten Bassreflexgehäusen einen voluminösen, aber trotzdem präzisen Bass, den man von solch einer Konstruktion nicht erwartet. Selbst im tiefsten Bassbereich bleibt die SYMPHONIE bei höheren Lautstärken noch sauber und klar.

Das Highlight der SYMPHONIE ist die 50-mm-Mitteltonkalotte G 50 FFL - 8 Ohm. Sie sorgt im Mitteltonbereich für eine unglaublich räumliche Bühnenabbildung mit guter Mittenortung, wie sie nicht häufig anzutreffen ist. Auch räumlich nicht perfekte Aufnahmen klingen mit der SYMPHONIEnoch gut losgelöst von den Boxen. Ein entspannter Musikgenuss ist hiermit auch über lange Zeit möglich.

Im Hochtonbereich kommt die bekannte Keramikkalotte KE 25 SC - 8 Ohm zum Einsatz, die das Gesamtbild durch ihren seidenweichen Klangund ihre hervorragende Linearität abrundet.

Art. No. 5898

Suchen Sie nach einer maßgeschneiderten Lösung?

Kontakt