Aufstellung von Lautsprechern

Ideal ist es, wenn beide Lautsprecherboxen den gleichen Abstand zum Zuhörer haben. Dadurch werden Unterschiede in Laufzeit und Schallpegel vermieden. Eine gute Wiedergabe entsteht durch ein gleichseitiges Dreieck mit der Hörposition. Mittel- und Hochtonlautsprecher sollten sich möglichst bei Sitzposition in Ohrhöhe befinden. Es ist stets vorteilhaft, für Lautsprecherboxen einen Mindestabstand zu Wänden und Ecken von 0,5 bis 1m einzuhalten, da sich hier störende Raumresonanzen besonders leicht anregen lassen. Wenn man vor der Entscheidung steht, wie der Hörplatz und die Boxen im Raum anzuordnen sind, sollte man möglichst auf gute akustische Symmetrie achten. Um diese Symmetrie zu prüfen, kann der folgende Test durchgeführt werden. Man stellt bei Musikwiedergabe den Verstärker auf Mono und setzt sich auf den Hörplatz mittig zu beiden Lautsprecherboxen. Optimal ist es, wenn jetzt alle Töne genau aus der Mitte der beiden Boxen zu kommen scheinen.