SOLITUDE

Eigenschaften und Klang

Die SOLITUDE kombiniert die direkte, extrem präzise Wiedergabe des Breitbänders B 200 - 6 Ohm mit dem dynamischen Bass von zwei GF 200 - 2 x 4 Ohm. Der B 200 - 6 Ohm wird in ein sehr stark bedämpftes geschlossenes Volumen eingebaut. Den beiden Tieftönern GF 200 - 2 x 4 Ohm steht ein voluminöses Gehäuse mit einem großzügig dimensionierten Bassreflexkanal zur Verfügung. Aufgrund der tiefen Trennung handelt es sich bei der SOLITUDE praktisch um eine Breitbandbox mit Subwoofer.

Der erste Klangeindruck: fantastisch! Eine Synthese aus präziser Ortung, Durchsichtigkeit und Analytik der SOLO 100 oder SOLO 50 (genau auf Achse wohlgemerkt) mit der Pegelfestigkeit der CONCORDE MK III. Der Bass ist schlank aber sehr tief reichend, der Mittelton präsent, kein "Weichzeichner". Ein Bruch zwischen Bass und Rest haben wir nicht bemerkt - es ist alles sehr homogen und so verfärbungsarm, wie man es von einem anderen Breitbänder wohl noch nie gehört hat.

Beide Bereiche müssen untereinander verpolt sein. Dabei ist es egal, ob der Bass richtig oder falsch gepolt ist, sofern die SOLITUDE allein spielt. Im Zusammenspiel mit anderen Boxen (z.B. in einem Mehrkanal-System) sollte natürlich der Bass in Phase liegen.

Bestückungsliste für 1 Box

Breitbänder
1 St.
Tieftöner
2 St.
Weiche SOLITUDE
1 St.
Anschlussklemme
High-End-Terminal
1 St.
Dämpfungsmaterial
Schafwolle
3,5 Btl.
Spezial-Holzschrauben
4 x 25 mm
18 St.
Kabel
2 x 2,5 mm²
5,5 m

Technische Daten

Nennbelastbarkeit
100 W
Musikbelastbarkeit
200 W
Nennimpedanz Z
4 Ohm
Übertragungsbereich (-10 dB)
25–20000 Hz
Mittlerer Schalldruckpegel
91 dB (2,83 V/1 m)
Trennfrequenz
120 Hz
Gehäuseprinzip
Nettovolumen
100 l + 17 l
Außenmaß Höhe
1300 mm
Außenmaß Breite
270 mm
Außenmaß Tiefe
450 mm

Amplituden- und Impedanzfrequenzgang

Presse

Auszug aus Klang & Ton

Das Breitbandchassis B 200 von VISATON zeigt uns aufs Neue, welch ungeheures Potenzial in ihm steckt. Auch im Verein mit Tieftönern bleiben all seine positiven Eigenschaften erhalten. Ja mehr noch, sie werden sogar besonders deutlich herausgeschält. Tolle Sache.

Auszug aus Image HiFi

Wie ein durchaus vorhandener, aber eben dezent eingestimmter Extra-Hochtöner integriert der Breitbänder Frische und Helligkeit so akribisch, dass ein völlig vereinheitlichter Eindruck entsteht. Dem B 200 mangelnde Hochtonfreudigkeit oder zuviel Zurückhaltung vorzuwerfen, kann demnach kaum gelingen, reicht der 20er, auf den Zuhörer ausgerichtet, doch auch offenkundig weit genug herauf. Da geizt er weder mit Pegel noch mit Details, ist flink genug, bildet stabil und verbindet Feininformation und Energie in Hülle und Fülle. Ein pegelfester, basstüchtiger, unglaublich homogen abbildender Lautsprecher mit Allroundqualitäten und ureigenen musikalischen Talenten. Und vom technischen und klanglichen Einheitsbrei vieler Drei-Wege-Langweiler ist die Solitude Lichtjahre weit weg.