SUB T-36.39

Eigenschaften und Klang

Der TIW 360 X 8 OHM ist durch seine schwere Membran und tiefe Resonanzfrequenz besonders gut für Subwoofer in Heimkinosystemen aber auch für HiFi-Anwendungen geeignet. In diesem Bauvorschlag wird er in einem geschlossenen Gehäuse mit 39 l Nettovolumen eingesetzt.

Schon die passive Lösung hat kräftigen Tiefbass, wie er mit anderen Chassis nur in deutlich größeren Gehäusen erreicht werden kann. Schaltet man vor den TIW 360 X 8 OHM einen 820 µF-Kondensator, wird der Pegel unterhalb von 50 Hz angehoben und oberhalb davon abgesenkt. Die untere Grenzfrequenz sinkt dabei nochmals auf beachtliche 28 Hz. Übrigens macht sich messtechnisch bei 1 Watt überhaupt nicht bemerkbar, ob man die normalen rauen (sehr preiswerten) Tonfrequenz-Elkos oder die glatten, hochwertigen Elkos nimmt. Folienkondensatoren sind bestimmt nicht nötig. Bei hohen Leistungen könnten allerdings die rauen Elkos warm werden. Welche Elkos man nimmt, ist weniger ein Klangproblem als ein Problem der Betriebssicherheit. Die genaue Dimensionierung ist unkritisch. Man kann also ohne weiteres 1x 470 µF und 1x 330 µF oder 8x 100 µF (parallel) statt 1x 820 µF nehmen.

Richtig zu Sache geht es aber, wenn der Lautsprecher mit einem Verstärkermodul mit aktiver Weiche angesteuert wird. Wir haben das Thommessen Proteus SW 2.5 eingesetzt, das viele Einstellmöglichkeiten bietet. Der Pegel wird unterhalb der Einbau-Resonanzfrequenz so entzerrt, dass sich eine gute Bandpasskurve ergibt (Bass-EQ +6 dB bei 23 Hz, Tiefpass 50 Hz). Die untere Grenzfrequenz liegt dann bei atemberaubenden 20 Hz. Da jeder Raum aber im Bassbereich anders reagiert, sollte die beste Einstellung gehörmäßig bestimmt werden.

Varianten: 1) passiv
2) passiv mit Kondensator 820 µF
3) aktiv mit Proteus SW 2.5 (ohne Kondensator)

Nicht mehr im Programm.

Bestückungsliste für 1 Box

Gehäuse oder fertig bestückte Boxen sind bei www.vc-mailorderservice.de erhältlich.
Tieftöner:
1 Stück
Dämpfungsmaterial:
2 Beutel
Spezial-Holzschrauben:
5 x 30 mm
8 Stück
Kabel:
2x 2,5 mm2
0,5 m

Technische Daten

Nennbelastbarkeit
300 W
Musikbelastbarkeit
600 W
Nennimpedanz Z
8 Ohm
Übertragungsbereich (-10 dB)
1) 38 - 2000 Hz 2) 28 - 2000 Hz 3) 20 - 90 Hz
Mittlerer Schalldruckpegel
1) 85 dB (1W/1m) 2) 83 dB (1W/1 m)
Gehäuseprinzip
geschlossen / closed
Nettovolumen
39 l
Außenmaß Höhe
440 mm
Außenmaß Breite
400 mm
Außenmaß Tiefe
409 mm

Frequenzgang A) ohne, B) mit Kondensator; rechts mit aktiver Entzerrung